Tracktest: BMW Z4 GT3

Tracktest BMW Z4 GT3 Tracktest BMW Z4 GT3

Tracktest: BMW Z4 GT3

— 12.10.2010

Donnerwetter, Z4!

Einen verregneteren Tag, um den 500 PS starken BMW Z4 GT3 auf der Rennstrecke zu testen, hätten wir uns kaum aussuchen können. Auf viel Respekt folgt die Überraschung: dank elektronischer Helfer trotzt er den Sturzbächen.

Wenn Petrus die Schleusen über der Eifel aufreißt, fließen hier weitaus mehr Flüsse als nur die Ahr. Allein auf dem Grand-Prix-Kurs des Nürburgrings scheinen es schon tausende zu sein. Auf dem schnellen Bergab-Stück vor der 180-Grad-Kurve Müllenbach-Schleife kreuzt das wild gewordene Wasser wieder meinen Weg. Vierter Gang. Das Gaspedal fast voll runtergedrückt schieße ich im 500 PS starken BMW Z4 GT3 drauf zu. Augen zu geht nicht, durch muss ich trotzdem. Und das beim Verzögern! Bremse treten, den schwarzen Schaltknauf im Golfball-Gewand zwei­mal kräftig nach vorn drücken.

Der BMW Z4 GT3 setzt jede Bewegung am Lenkrad direkt um

Vogelperspektive: Der BMW Z4 GT3 macht auch aus der Luft eine gute Figur.

Ein leichtes Vibrieren im Lenkrad verrät: das Renn-ABS hält die Vorderräder im Zaum. Damit die Hinterachse beim Runterschalten nicht durch den langsam drehenden Motor blockiert, halten ihn automatisch gegebene Zwischengas-Stöße auf Dreh­zahl. Stoisch hält die knackige GT-Flunder dabei die Spur, ich muss nur noch einlenken. Sanft! Denn anders als ein Serien-Pkw setzt der Z4 GT3  jede Bewegung am Lenkrad viel direkter und konsequenter um. Mit dynamischer Stabilitätskontrolle (DSC) und Anti-Schlupf-Kontrolle (ASC) an Bord kann ihn dabei aber so leicht nichts von der Bahn werfen.

Tracktestarchiv: Alle Tracktests von AUTO BILD MOTORSPORT

Testfahrt: Unser Redakteur am Steuer des BMW Z4 GT3.

Es sei denn, der Fahrer überschätzt sich selbst. Denn über zwei Drehknöpfe auf dem Lenkrad lassen sich die beiden speziell für den Renneinsatz programmierten elektronischen Helfer jeweils in fünf Stufen verstellen. Abhängig vom fahrerischen Können und dem jeweiligen Streckenzustand. "Du musst selbst ausprobieren, ob du die Systeme runterregeln willst", hat mir Sebastian Golz, Ingenieur bei BMW Motorsport, vorher geraten. Nur zwei Stufen empfiehlt das Handbuch zu BMWs Kundensport-Renner bei Regen: die beiden höchsten. Ich lasse mir gern volles Programm helfen. Zumindest heute. Bei einem Rennen wäre bei diesem Regen mit Sicherheit das Safety Car rausgefahren. Auch wenn der Z4 GT3 ein Rennwagen ist, den Amateure kaufen und einsetzen können, sollte man sein Potenzial nie unterschätzen. Mit 4,4 Liter Hubraum hat der aus dem BMW M3 GTS stammende Motorblock 0,4 Liter mehr als ein DTM-Auto, die Leistung ist vergleichbar.

Mit Klimaanlage

Der Pilot hat es hier aber mit einem Hans Dampf für alle Pisten zu tun. Nicht nur für Sprintrennen wie im ADAC GT Masters, wo Schubert Motorsport antritt, ist der Z4 GT3 geeignet. Für Langstreckenrennen wie die 24 Stunden von Dubai gibt’s sogar eine Klimaanlage. Und das Gemisch kann wie in der F1 zum Spritsparen abgemagert werden. Taktik pur. Der Klang ist gigantisch. Vorn böse knurrend, hinten laut hämmernd fahre ich in meine letzte Runde. Der Z4 GT3 sorgt für ordentlich Donner. Und zwar bei jedem Wetter.



Technische Daten BMW Z4 GT3
Motor V8
Einbaulage vorne längs
Hubraum 4399 ccm
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/4
Nockenwellenantrieb Kette
PS bei U/min 500/8200
Literleistung 113,6 PS/Liter
Nm bei U/min 500/5500
Antriebsart Hinterrad
Getriebe 6-Gang sequenziell
Reifen vorn/hinten 285/660-18 / 300/680-18
Reifentyp Dunlop Slicks/Regenreifen
Länge/Breite/Höhe 4320/1927/1210 mm
Radstand 2496 mm
Leergewicht 1200 kg
Leistungsgewicht 2,6 kg/PS*
Tankvolumen 105 Liter
Kraftstoffsorte Super Plus (98 Oktan)
Messwerte BMW Z4 GT3
Beschleunigung 0–100 km/h unter 4 Sek. **
Beschleunigung 0–200 km/h nicht gemessen
Bremsweg aus 100–0 km/h nicht gemessen
Höchstgeschwindigkeit ca. 280 km/h
Fahrzeugpreis inkl. MwSt. 357 000 Euro
*inkl. 75 kg Fahrergewicht **geschätzt
Autor:

Martin Westerhoff

Fazit

Der BMW Z4 GT3 überzeugt. Sein vergleichsweise kurzer Radstand macht ihn agil, die regelbaren Fahrhilfen beherrschbar. Denn der aus dem M3 stammende V8 hat mächtig Druck. Sein toller Klang lässt den GT sicher auch zu einem Liebling der Fans werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.