Valvoline MaxLife

Valvoline MaxLife

— 18.03.2003

Öl fürs Rentenalter

Für Motoren mit höherem Kilometerstand bietet Valvoline ein Öl an, dass Verschleiß und Verbrauch reduziert – der TÜV Nord bestätigt das.

Wunderöl gibt es nicht. Natürlich verspricht jeder Hersteller aber gern, dass sein Öl fast alles kann, was dem Motor gut tut. So auch Valvoline mit seinem MaxLife SAE 10W-40. Der TÜV Nord hat es getestet – und die hohe Leistungsfähigkeit des Öls bestätigt.

Niedrige Kompression, hoher Öl- und Krafstoffverbrauch sowie weniger Leistung sind typische Merkmale älterer Motoren mit hoher Kilometerleistung. Darauf wurde das Valvoline MaxLife abgestimmt. Additive und spezielle Wirkstoffe verhinden Undichtigkeiten, reduzieren den Ölverbrauch (um bis zu 69 Prozent im Test) und helfen durch die Leichtlauf-Viskosität den Verschleiß, die Reibung und damit den Kraftstoffverbrauch zu verringern. Zudem analysierte der TÜV Nord an einem Testmotor, dass Oxidation und Ablagerungen außerordentlich niedrig ausfallen.

MaxLife ist im Fachhandel sowie in Autohäusern und Werkstätten erhältlich. Der 4-Liter-Kanister kostet knapp 30 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.valvoline.de. Valvoline wurde 1866 in den USA gegründet und ist damit die erste Ölmarke überhaupt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.