VW Polo GTI "Cup Edition"

VW Polo GTI "Cup Edition" VW Polo GTI "Cup Edition"

VW Polo GTI "Cup Edition"

— 13.07.2006

Rennzwerg mit Schuß

Volkswagen spendiert seinem potenten Jungbullen 30-Extra-PS. Der somit 180 PS starke Polo GTI "Cup Edition" rennt stolze 225 km/h.

VW hat mit dem Polo GTI "Cup Edition" den stärksten Serien-Polo aller Zeiten aufgelegt. Optisch ist er an die Renn-Version des ADAC Volkswagen Polo Cup angelehnt, hat aber satte 30 PS mehr zu bieten. Der turboaufgeladene, 1,8-Liter große Fünfventil-Vierzylinder bringt es nach der Kraftkur auf 180 PS und maximale 235 Newtonmeter Drehmoment, die bei 2000 Umdrehungen zur Verfügung stehen.

Das Leistungsgewicht des kleinen Wolfsburgers kommt so auf nur noch 6,6 Kilogramm pro PS. Der Rennzwerg ist ab sofort als Zwei- oder Fünftürer in den drei Farben Reflexsilber Metallic, Flash-Rot und Black Magic Perleffekt ab 22.425 Euro zu haben. Der schnellste Serien-Polo aller Zeiten erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h, den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h absolviert er in 7,5 Sekunden.

Auch optisch ist er kein Leisetreter. Mit dem von Volkswagen Individual gestalteten Dachkantenspoiler, den Front- und Heckschürzen, die nahezu unverändert von den Rennwagen des Polo Cup stammen sowie auffälligen Seitenschwellern zeigt er kräftig Muskeln. Hinter den großen 17-Zoll-Leichtmetallrädern verbirgt sich eine vergrößerte Bremsanlage mit roten Bremssätteln. Zusammen mit den 205er Breitreifen auf 17-Zöllern soll sie für eine sportwagenmäßige Verzögerung sorgen. Unverändert bleibt der GTI-typische Innenraum mit Sportsitzen im Stil "Interlagos", ebenso die Sicherheitsausstattung mit serienmäßigem ESP.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.