24h Dubai: Heiß diskutiertes Video

24h Dubai: Heiß diskutiertes Video

Mechaniker vors Auto gerempelt

Beim 24-Stunden-Rennen von Dubai kam es am Wochenende zu einer sehr umstrittenen Szene. Das Video geistert nun durchs Netz.
Da ist der Mechaniker des deutschen MRS-GT-Teams noch mal glimpflich davongekommen. Wie auf dem Video unten zu sehen ist, wurde er bei einem Boxenstopp w√§hrend der 24 Stunden von Dubai von einem Mechaniker des Barwell-Motorsport-Rennstalls an seinen Porsche 911 GT3 geschubst.
Der Zusammenprall mit dem Fahrzeug sah wild aus, wurde der Mechaniker doch zwischen Heck und Heckfl√ľgel eingeklemmt. Immerhin kam er ohne Br√ľche, nur mit Prellungen davon.
Die Strafe f√ľr die Aktion: vier Minuten Zeitstrafe f√ľr Barwell Motorsport. Vielen geht das nicht weit genug.
Nach sieben Stunden musste das Rennen wegen starker Regenfälle abgesagt werden. Das Black-Falcon-Mercedes-Team sicherte sich dabei den Sieg. Am Steuer: Neben Khaled Al Qubaisi, Ben Parker und Jeroen Bleekemolen waren auch die beiden Deutschen Hubert Haupt und Manuel Metzger.

Fotos: FOM

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g√ľnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.