Lamborghini

24h: Video vom Horrorcrash in Spa

Lamborghini-Fahrer bricht sich Bein

Im Rahmenprogramm der 24 Stunden von Spa ereignete sich ein schwerer Unfall in der Lamborghini Super Trofeo. Ein Fahrer verletzt.
Nicht nur das Formel-1-Qualifying in Portugal musste nach dem Gully-Debakel um eine halbe Stunde verschoben werden. Auch die 24 Stunden von Spa starteten eine halbe Stunde später (16 Uhr Ortszeit). Grund: Nach einem schweren Unfall in der Lamborghini Super Trofeo (5,2-Liter-V10-Sauger, 620 PS) mussten erst die Fangzäune wieder aufgebaut werden.

Crash in der Lambo Trofeo

©Super Trofeo/Youtube

Zwei Autos auf der Anfahrt zur berühmt-berüchtigten Eau Rouge bedeuten ja bekanntlich schon einen Ritt auf der Rasierklinge. Aber 15 Minuten vor Rennende fuhren nach einem Restart Jonathan Cecotto (Sohn von Ex-Formel-1-Pilot Johnny Cecotto), Raul Guzman und Kevin Gilardoni zu Dritt die Gerade hinunter. Es kam zur Kollision, wobei Guzman und Cecotto heftig in die Fangzäune krachten.
Cecotto und Gilardoni blieben unverletzt, Guzman wurde aber mit einem Beinbruch ins Krankenhaus gebracht.
Das Rennen gewann der Japaner Yuuki Nemoto.
Hier ist ein Video des Unfalls.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.