ADAC-Schild

ADAC-Autoversicherung

Wechsel im Vorstand bei der ADAC-Autoversicherung

Wechsel beim ADAC. Vorstand Martin Schmelcher verlässt den Auto Club zum Ende des Jahres. Nachfolger wird Stefan Daehne, bisheriger Vertriebsvorstand.
Bei der ADAC Autoversicherung kommt es im nächsten Jahr zu einer personellen Veränderung. So verlässt der bisherige Vorstand, Martin Schmelcher, das Unternehmen, um die Geschäftsführung beim Bundesverband der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V. (BVSK) zu übernehmen. Auf Martin Schmelcher folgt bei der ADAC Autoversicherung Stefan Daehne, der seit 2017 beim Versicherer des Automobilclubs als Vertriebsvorstand arbeitet.
KFZ-VERSICHERUNGSVERGLEICH
Versicherung vergleichen und bis zu 60% sparen!
Ein Service von

Vor seiner Tätigkeit für die ADAC Autoversicherung war Stefan Daehne in unterschiedlichen Führungspositionen für den ERGO-Konzern tätig. Der erfahrene Experter für Online-Marketing und Vertriebsstrategien wird die ADAC Autoversicherung AG strategisch weiterentwickeln und besonders das Online-Versicherungsangebot für KFZ-Halter ausweiten.
Schmelcher wird seinen Vorstandsposten zum 31.12.2020 frei machen. Da der designierte Nachfolger Daehne bereits seit mehreren Jahren führungsverantwortlich beim Versicherer des Automobilclubs arbeitet, wird ein reibungsloser Wechsel erwartet. Daehne muss als Vorstand für Vertrieb, Marketing, Produktentwicklung und Operations nur noch von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bestätigt werden.

Die ADAC Autoversicherung AG ist ein gemeinsames Joint Venture der ADAC Versicherung AG und der Allianz Versicherung AG. Der junge Autoversicherer konnte 2019 mehr als 100.000 Neukunden gewinnen. Beim nächsten anstehenden KFZ-Versicherungsvergleich  lohnt sich der Blick zum Angebot der ADAC Autoversicherung daher auf jeden Fall. Denn auch nach dem Vorstandswechsel im Automobilclubversicherer werden die Zeichen weiterhin auf Wachstum stehen.

Fotos: DPA

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.