ADAC Staubilanz 2018: Rekord-Stillstand

ADAC-Staubilanz 2018

Rekord-Stillstand in Deutschland

Autofahrer auf deutschen Straßen bildeten im Jahr 2018 eine 1,5 Millionen Kilometer lange Blechlawine. Wer wo wann am längsten stand: die große ADAC-Staubilanz!
Die Blechlawine auf Deutschlands Autobahnen und Schnellstraßen wächst und wächst. (Hier lesen Sie die aktuelle Stauprognose und wie Sie am besten Verzögerungen vermeiden.) Auch für 2018 hat der ADAC in seiner Staubilanz einen Rekordwert ermittelt: Rund 745.000 Staus – rund drei Prozent mehr als im Vorjahr – wurden in der Datenbank von Europas größtem Automobilclub erfasst. Im Durchschnitt hatten Autofahrer im gesamten Bundesgebiet mit rund 2000 Staus täglich zu kämpfen. Die gemeldete Staulänge wuchs insgesamt um rund fünf Prozent auf eine sagenhafte Gesamtlänge von etwa 1,5 Millionen Kilometern – eine Karawane, die etwa 38-mal um die Erde reichen würde. Die Dauer, die die Verkehrsteilnehmer zum Stillstand gezwungen waren, betrug rund 459.000 Stunden und lag damit auf Vorjahresniveau.

Stichworte:

Autobahn Stau ADAC

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.