Alkohol am Steuer: Alternative zu Atemtest und Blutprobe

Alkohol am Steuer: Alternative zu Atemtest und Blutprobe

Von diesem Alkoholtest haben Sie garantiert noch nie gehört!

Alkohol am Steuer ist tabu, einige Autofahrer machen's trotzdem. Neben dem Atemtest und der Blutprobe gibt es noch eine weitgehend unbekannte Testmethode!
"Einmal kräftig pusten, bitte!" Fast jeder Autofahrer hat es schon mal erlebt: Man wird von der Polizei angehalten und zum Alkoholtest gebeten. Dazu pustet man in ein Gerät, das nach kurzer Zeit ziemlich präzise die Atemalkoholkonzentration anzeigt. Die Alternative dazu ist ein aufwendiger Bluttest. Doch es gibt noch eine Methode der Polizei, um ein mögliches Alkoholvergehen am Steuer festzustellen. Allerdings hat die Variante einige Schwächen und bei einem Einsatz in Schleswig-Holstein einmal einen tödlichen Unfall ermöglicht. Welche bislang weitgehend unbekannte Variante gemeint ist, lesen Sie hier!

BILDplus

ALT-Text
Auto: Alkohol am Steuer - von diesem Test haben Sie noch nie gehört!

Autor: Michael Gebhardt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.