Das kantige Blechkleid der zweiten Audi 80-Generation wurde vom berühmten Designer Giorgio Giugiaro skizziert, der auch den VW Golf 1 und den Lotus Esprit entwarf. Bei entsprechender Karosseriepflege hat der Audi 80 (B2) echte Dauerläufer-Qualitäten.
Hinweis
Audi 80 GTE (B2) bei eBay
Bei eBay steht aktuell ein gut gepflegter Audi 80 GT 2.2 von 1986 für stolze 15.900 Euro zum Verkauf. Classic Data bewertet solche Modelle im Zustand 1 mit 17.300, im Zustand 2 mit 9100 Euro und im Zustand 3 mit 5800 Euro. Beim angebotenen Audi gibt es damit durchaus noch Verhandlungsspielraum. 1986 kostete dieses Audi Coupé GT mit Automatik übrigens bei Auslieferung 38.000 DM.

Komplett belegte Historie des Audi 80 GT

Dieser Audi 80 wurde 1986 zum ersten Mal zugelassen und ist bisher 185.000 Kilometer gelaufen. Sein 2,2-Liter großer Fünfzylindermotor leistet 115 PS und hat bereits einen Katalysator. Das braune Coupé hat einige, damals kostspielige Extras an Bord. So verfügt der Audi über Sportsitze (444 DM) mit Sitzheizung (398 DM), elektrische Fensterheber (823 DM), Zentralverriegelung (417 Euro), Ausstelldach (998 DM) und eine Klimaanlage (2641 DM). Der Audi hat aktuell TÜV bis März 2023. Ein H-Gutachten liegt vor. Insgesamt macht der GT auf den Inserats-Bildern einen sehr guten Eindruck.
Ebay Audi Coupé 2,2l GT
Schroffes Heck: Der Audi 80 stammt aus der Feder vom Jahrhundertdesigner Giorgio Giugiaro.
Laut Anzeige handelt es sich bei dem Coupé um einen rostfreien Garagenwagen mit komplett belegter Historie. Der Tacho wurde beim Kilometerstand von 182.000 getauscht. Er ist noch vorhanden und die reale Laufleistung ist durch diverse Dokumentationen, wie zum Beispiel Carfax, nachvollziehbar. Auch das originale Handbuch und der Prospekt von 1986 sind noch vorhanden. In das Fahrzeug wurden im letzten halben Jahr ca. 5000 Euro investiert. So wurden neue Stoßdämpfer, Federn, Radlager, Bremsen und ein neuer Auspuff verbaut. Laut Anzeige sollten noch die Dichtungen am Getriebe erneuert werden, das Radio hat keine Funktion. Wie immer gilt, es empfiehlt sich, den Wagen einmal zum technischen Check einer Werkstatt vorzustellen.

Undichte Abgasanlagen waren immer ein Thema beim B2

Beim Audi 80 (B2) war Korrosion schon zu Produktionszeiten ein Thema. Besonders betroffen waren Radläufe, Endspitzen, Stehbleche, Übergänge in die A- und B-Säulen, Frontscheibenrahmen und Längsträger. Auch durch Korrosion geschwächte oder anderweitig undichte Abgasanlagen waren immer ein Thema beim Audi 80. Die Achse hinten und die MacPherson-Federbeine vorne benötigen bis auf deren Befestigungsstellen und Gummilager wenig Aufmerksamkeit.
Hinweis
Audi 80 GTE (B2) bei eBay 
Beachtung bei Kauf und Wartung verdienen der Zahnriemen sowie Ölundichtigkeiten – zum Beispiel an Ventildeckel und Simmerringen. Einen trüben Eindruck hinterlässt die hintere Beleuchtung der Baureihe B2. Leuchtengläser bleichen aus und reißen. Erfreulich zeigt sich die Beständigkeit der Bremsleitungen, obwohl sie durch Dreck, Salz und Feuchtigkeit vielen schädlichen Faktoren ausgesetzt sind. Die zum Teil getrübte Ersatzteillage bei speziellen Teilen steht konträr zur Reparaturfreundlichkeit durch geschraubte Kotflügel und Großserientechnik. Besonders eng wird es Teilen wie etwa Lampen, Leuchten und Stoßfänger.