Audi A8 W12 6.3 FSI exclusive: Gebraucht, Preis

Audi A8 mit über 130.000 Euro Wertverlust

Dieser einmalige Audi A8 L W12 hat in nur vier Jahren über 130.000 Euro an Wert verloren. Jetzt steht die Luxus-Limousine wieder zum Verkauf!
Voll, voll, voll: Das liest man oft in Inseraten zu Luxusfahrzeugen. Bei diesem Audi A8 L W12 bekommt der Begriff Vollausstattung eine ganz neue Bedeutung! Anders lässt sich der Neupreis von ehemals 214.000 Euro nicht erklären. Jetzt kostet die Luxuslimousine nur noch einen Bruchteil!
Schon bei der Motorisierung wurde das große Kreuz gesetzt. Wem der mindestens 147.900 Euro teure S8 plus zu sportlich oder zu kurz war (den S8 plus gab es nie mit langem Radstand), der hat den A8 L W12 zum Basispreis von 145.800 Euro bestellt. Der Zwölfzylinder des A8 hat mächtige 6,3-Liter Hubraum und immerhin 500 PS und 625 Nm maximales Drehmoment. Trotz über zwei Tonnen Leergewicht beschleunigt der Audi in 4,7 Sekunden auf 100 km/h. Bei 250 km/h greift die Elektronik ein.

Nur 18.900 Kilometer gefahren

Die Langversion des A8 misst 5,27 Meter und ist knapp 14 Zentimeter länger als der normale A8.

Beim Autohaus Locher steht dieser ganz besondere A8 W12 zum Verkauf. Vermutlich handelt es sich dabei um ein ehemaliges Vorstands- oder Dienstfahrzeug, darauf lassen der niedrige Kilometerstand von nur 18.900 Kilometer nach viereinhalb Jahren und die extrem gute Ausstattung schließen. Bei dem dunkelgrünen Lack handelt es sich um eine exclusive-Lackierung. Abgesehen davon ist der A8 optisch trotz 20-Zöller sehr dezent.
Im Innenraum herrscht Luxus im absoluten Überfluss: Die Valcona-Lederausstattung stammt ebenfalls aus dem Audi exclusive-Programm und wird durch einen passenden Alcantara-Dachhimmel ergänzt. Auch die farblich auf das Leder abgestimmten Sicherheitsgurte und die auffälligen Holz-Dekorleisten wurden über Audi exclusive bestellt. Die Detailliebe in diesem A8 geht sogar so weit, dass die Haltegriffe im Dachhimmel mit dem passenden Holz verziert wurden.

Audi exclusive soweit das Auge reicht

Klapptisch, Barfach, Kühlbox und mehr. Die Einzelsitzanlage mit Ruhesitz hat neu 11.490 Euro gekostet.

Erst auf den zweiten Blick fällt auf, dass das Lenkrad mit dunkelgrünem Leder bezogen ist und die Lenksäulenverkleidung in der gleichen Farbe geordert wurde. Damit vor allem die Fondpassagiere so luxuriös wie möglich reisen, wurden viele Kreuze bei der Neubestellung gesetzt. Darunter das Fondsitz-Paket mit einem Einzel- und einem Ruhesitz für ehemals 11.490 Euro, natürlich standesgemäß mit Heizung, Belüftung und Massage, das Barfach von Audi exclusive, eine Kühlbox, Fond-Entertainment, Klapptische, Telefon hinten und vieles mehr!
Das ist aber noch längst nicht alles, die Ausstattungsliste ist noch deutlich länger: DVD-Wechsler, beheizbares Lenkrad, MMI Touch, Matrix-LED-Scheinwerfer, Panoramadach, Softclose, große Bang&Olufsen-Soundsystem, Standheizung und, und, und. Diese fast unendliche Ausstattungsliste erklärt auch den utopischen Neupreis von rund 214.000 Euro, wovon rund 68.000 Euro auf Sonderausstattungen entfallen. Das war im Jahr 2015.

Ist der A8 L W12 ein Schnäppchen?

Nach nur viereinhalb Jahren und mit gerade mal 18.900 Kilometern auf dem Tacho kostet der A8 deutlich weniger als die Hälfte. Das Autohaus Locher aus Weingarten möchte für den A8 L W12 jetzt noch 77.900 Euro haben – ein Jahr Händlergarantie inklusive. Der Wertverlust beträgt somit rund 136.000 Euro oder etwa 30.000 Euro pro Jahr. Auf die geringe Kilometerlaufleistung runtergerechnet liegt der reine Wertverlust bei 7,20 Euro pro Kilometer.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.