Audi R8 LMX: Gebrauchtwagen, Preis

Einer von 99 Audi R8 LMX zu verkaufen

Der LMX war das letzte Sondermodell der ersten Generation Audi R8. Nur 99 Stück wurden gebaut. Jetzt wird ein gebrauchter LMX mit 100.000 Euro Wertverlust verkauft!
Limitierte Sondermodelle haben keinen Wertverlust, sondern werden als Gebrauchtwagen sogar immer teurer? Okay, dieses Phänomen ist vor allem bei limitierten Porsche und Ferrari zu beobachten. Doch die These stimmt eben nicht für alle Marken und Modelle, wie dieser seltene Audi R8 LMX beweist! Der Audi R8 LMX kam im Sommer 2014 auf den Markt und war das finale Sondermodell der ersten Generation R8. Gleichzeitig war der LMX das erste Serienauto mit Laserlicht (noch vor dem BMW i8). Pro Scheinwerfer wurde dabei ein Laser-Modul verbaut, das ab 60 km/h aktiv wird und das LED-Fernlicht unterstützt. Doch dieses technische Highlight war noch nicht alles. Der LMX setzt auf den bekannten 5,2-Liter-V10-Saugmotor mit 570 PS und 540 Nm Drehmoment. Das sind 45 PS mehr als beim normalen R8 V10 und noch mal zehn PS mehr, als der auf 333 Stück limitierte R8 GT zu bieten hat. Für den Sprint auf 100 km/h gibt Audi eine Zeit von nur 3,4 Sekunden an, bei 320 km/h Topspeed ist Schluss.

R8 LMX nur 99 Mal gebaut

Blaue Nähte, Rautensteppung und Alcantara-Dachhimmel kennzeichnen den R8 LMX im Cockpit. 

Optisch ist der auf 99 Stück limitierte R8 LMX an einem feststehenden Heckspoiler, einer zusätzlichen Frontlippe, sowie an kleinen Flics zu erkennen. Ein Großteil der 99 Exemplare wurde in der Farbe "Arablau Kristalleffekt" ausgeliefert, es waren aber auch andere Farben erhältlich. Im Innenraum haben alle R8 LMX klappbare Schalensitze, auf Wunsch mit sepangblauen Kontrastnähten und lackierten Rückseiten. Alle 99 Modelle sind durchnummeriert und tragen ihre entsprechende Seriennummer auf der Einstiegsleiste. Neben dem Laserlicht gehörten auch die Carbon-Keramikbremsen mit roten Bremssätteln, spezielle 19-Zöller und eine Sportabgasanlage zur Serienausstattung. 2014 betrug der Grundpreis 210.000 Euro!

Nummer 54/99 wird verkauft

Das es sich beim LMX um ein Facelift-Modell handelt, ist das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S-tronic Serie.

Das "Audi Zentrum Aachen" (NRW) verkauft den R8 LMX Nummer 54/99. Der R8 wurde erstmals im November 2015 zugelassen, stammt aus zweiter Hand und hat nur 16.211 Kilometer auf dem Tacho. Es handelt sich um ein unfallfreies Fahrzeug, das auch mit Audi Gebrauchtwagen-Garantie plus verkauft wird. Der LMX ist in "Arablau" lackiert und scheint den Fotos nach zu urteilen in einem sehr guten Zustand zu sein. Aktuell will das Audi-Zentrum 114.970 Euro für den seltenen LMX haben. Das entspricht knapp 100.000 Euro Wertverlust im Vergleich zum ehemaligen Neupreis – und das trotz der Limitierung auf nur 99 Fahrzeuge. Aktuell werden gleich mehrere LMX angeboten, und schnell wird klar, dass dieser LMX noch nicht mal das günstigste Schnäppchen ist: Modelle mit höherem Kilometerstand aus privater Hand werden teilweise sogar für weniger als 100.000 Euro angeboten. Hier gibt es weitere gebrauchte Audi R8 mit Garantie!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.