Audi RS3 mit HGP-Tuning unc niedriger Laufleistung

Audi RS 3 mit HGP-Tuning und kleiner Laufleistung

Audi RS 3 mit über 600 PS zu verkaufen

Die Tuning-Schmiede HGP motzte einen RS 3 Sportback richtig auf, verpasste dem Sport-Audi eine Leistung von 606 PS. Dieses Kompaktgeschoss steht zum Verkauf!
Die Künste der Tuning-Manufaktur HGP sind in der Autoszene mittlerweile fast legendär, die aufgemotzten Fahrzeuge von VW, Audi oder Porsche genügen höchsten Tuner-Ansprüchen. Eines der aufregendsten Autos, die je die HGP-Werkstatt verließen, steht jetzt zum Verkauf! Ein Audi RS 3 Sportback der zweiten Generation, Baujahr 2018. Zunächst fristete der damals 400 PS und 480 Nm starke Kompaktsportler ein Dasein als Vorführwagen der Audi AG. Im Jahre 2019, bei einem Kilometerstand von 6000 gab ihn sein Besitzer in die Hände von HGP-Chef Martin Gräf – der machte ihn zu einem Monster!

Leistung und Speed sind spektakulär

"Wolf im Schafspelz" wäre überzogen, der RS 3 von HGP unterscheidet sich optisch aber kaum von der Serie.

Mittlerweile hat der RS 3 laut Inserat 8500 Kilometer runter, leistet nun 606 PS und bis zu 710 Nm – die Höchstgeschwindigkeit soll jenseits von Tempo 320 liegen. Dafür modifizierte HGP den 2,5 Liter großen Fünfzylinder mit einem Turbolader aus eigener Mache, optimierte unter anderem Ansaugung und Luftzuführung. Der maximale Ladedruck beträgt jetzt 2,1 Bar. Für die Kraftübertragung sorgt ein DSG-Getriebe, optional ist das Zwangshochschalten im Manuell-Modus. Besonderes Highlight für Soundfetischisten: laut Verkäufer hat der Tuning-Audi keinen Ottopartikelfilter, röhrt also ungefiltert. Dazu kommt der unglaubliche Speed, den vermutlich kein anderer RS 3 liefert: nach 3,1 Sekunden soll die 100-km/h-Marke fallen, nach nicht mal zehn Sekunden ist Tempo 200 erreicht. Zum Vergleich: die Serienversion braucht hier 3,8 bzw. 13,9 Sekunden. Hier sehen Sie einen Audi RS 3 von HGP in Aktion! Bei diesen Leistungsdaten könnte die Optik in den Hintergrund geraten, doch die ist ebenfalls sehr gelungen. Denn sie ist angenehm dezent und dennoch vielversprechend geraten. Der Fünftürer glänzt komplett in Metallic-Schwarz, einzig die 19-Zoll-Felgen sind silbern. Der HGP-Audi liegt tiefer, ansonsten sind keine Unterschiede zur Serien-Version zu erkennen. Zur Vollständigkeit halber noch ein Blick in den Innenraum: wer hier Platz nimmt, genießt nicht nur die 606 PS, sondern auch die Top-Ausstattung mit Panorama-Dach, beheizten Schalensitzen oder Bang&Olufsen-Soundsystem.

So viel kostet der Audi RS 3 von HGP

Die vielen Qualitäten dieses von HGP getunten RS 3 Sportback haben natürlich einen Haken, den Preis. Der fällt mit 79.950 Euro deutlich höher aus als bei der Serie (ab 56.000 Euro), allerdings bietet dieses Modell neben der Top-Ausstattung auch ein deutliches Leistungsplus, welches in dieser Modellreihe nahezu einzigartig ist. Kurz gesagt: ein vergleichbares Auto ist auf dem Gebrauchtwagenmarkt derzeit nicht zu finden. Hier gibt's weitere gebrauchte Audi RS 3 im Angebot!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Stichworte:

HGP Tuning-Kit

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.