Audi RS5 Quattro Coupé (8T): Deal der Woche

Audi RS5 Quattro Coupé (8T): Gebraucht-Deal der Woche

450 PS zum Preis eines Golf

Das erste Audi RS5 Coupé mit 450 PS starkem V8 kostete neu mindestens 78.000 Euro. Gebraucht wird er jetzt zum Preis eines neuen VW Golf angeboten.
In der Welt der Turbo-Sportler stellt der Audi RS5 eine rühmliche Ausnahme dar. Als Topmodell der A5-Baureihe wurde der RS5 im April 2010 präsentiert und gewann mit seinem V8-Saugmotor schnell viele treue Fans. Für weniger als 78.000 Euro war das schöne Coupé damals aber nicht erhältlich. Nun, einige Jahre später, ist der erste RS5 zwar immer noch nicht günstig. Doch in Relation zur hohen Leistung des RS5 Coupé ist das in der AUTO BILD-Gebrauchtwagenbörse inserierte Fahrzeug fast ein Schnäppchen: Bei BK Automobile in Königsbrunn gibt es ein gut erhaltenes Exemplar, das kaum teurer ist als ein neuer VW Golf!

Details wie der Heckspoiler zeigen, dass es sich hier um das Topmodell der A5-Baureihe handelt.

Der metallic-graue RS5 wurde im September 2010 erstmals zugelassen und ist seitdem unter der Obhut seiner drei Besitzer etwas über 160.000 Kilometer gefahren. Sein Datenblatt beeindruckt: Acht Zylinder, 4,2 Liter Hubraum, 450 PS, über 8000 Umdrehungen pro Minute. Dazu Allradantrieb und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Auf Tempo 100 kommt die Endstufe der Ingolstädter Mittelklasse in 4,5 Sekunden, bei 250 km/h wird er eingebremst. Wer viel und gerne schnell fährt, wird den vorgegebenen Durchschnittsverbrauch von 10,5 Litern garantiert nicht einhalten können. Dafür bietet der immerhin 1780 Kilo schwere Kraftprotz mit den vier Ringen jedoch auch Fahrspaß auf höchstem Niveau.

Gutes Preis-Leistungs-Angebot

Wie es sich für einen Premiumhersteller gehört, ist das Interieur hochwertig.

An Bord des inserierten Audi RS5 befindet sich viel Sonderausstattung. Dazu zählt unter anderem die Perleffekt-Lackierung, die Sport-Auspuffanlage, ein Bang & Olufsen-Soundsystem, das Fahrer-Informations-System mit Display, Sportfahrwerk, Xenon-Scheinwerfer, der Heckspoiler, Dekoreinlagen aus Carbon im Innenraum sowie Sportsitze. Um den TÜV muss man sich nicht sorgen, dieser ist erst im Juni 2021 fällig. Preislich ruft der Händler 23.900 Euro für das sportliche Coupé auf. Damit ist er kaum teurer als ein fabrikfrischer VW Golf (aktuell: 21.400 Euro in der Basisversion). Hier gibt es weitere Audi RS5.

Autor:

Stichworte:

Sportwagen Sportcoupé

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.