Audi RS7 Tuning: Abt Sportsline RS7-R

Abt legt beim RS7 nochmal nach

Standardmäßig packt Abt beim Audi RS7 nochmal 100 PS drauf. Mit dem limitierten Sondemodell gibt es aber nochmal mehr Power!
Abt Sportsline legt beim Audi RS7 noch einmal nach. Während das Standard-Upgrade der Allgäuer die Leistung bereits um 100 Zähler nach oben schraubt und damit 700 PS erreicht, legt der RS7-R nochmal eine Schippe drauf!
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten

Auf 125 Exemplare limitiert

Abt packt beim Audi RS7 in der "R"-Version nochmal 40 Extra-PS drauf. Ergebnis: 740 PS!

Bei dem auf 125 Stück limitierten RS7-R-Sondermodell setzt Abt auf das Performance-Upgrade "Power R", das nochmal 40 PS extra mobilisiert. So kommt der doppelt aufgeladene Vierliter-V8 im Audi RS7 schließlich auf 740 Pferdestärken. Das Drehmoment schraubt der Tuner von 800 auf 920 Newtonmeter. Passend dazu bietet Abt eine Überarbeitung des Unterbaus an, mit Gewindefahrwerksfedern und Sportstabilisatoren. Optisch sorgen ein Frontgrillaufsatz und eine Spoilerlippe von vorne für den passenden Auftritt, hinten gibt es einen Heckspoiler und einen Heckschürzenaufsatz. Außerdem gibt es für das R-Modell spezielle 22-Zoll-Räder.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Coupé

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.