Audi SQ2 Tuning: Abt Sportsline Leistungs-Upgrade

Audi SQ2: Abt Sportsline Tuning

Audi SQ2 so stark wie ein Porsche

Abt Sportsline pusht den Zweiliter-Vierzylinder im Audi SQ2 auf 350 PS. Damit ist das Kompakt-SUV so stark wie ein Porsche Cayman S!
Mit einer satten 110-PS-Lücke hält der Audi Q2 40 TFSI einen ordentlichen Respekt-Abstand zum sportlichen SQ2. Abt Sportsline ist aber der Meinung, dass das noch nicht reicht. Deshalb hat man sich das Top-Modell der Kompakt-SUV-Baureihe geschnappt und nochmal nachgelegt!

Mehr Leistung dank neuer Motorsteuerung

Mit 350 PS unter der Haube beschleunigt der Abt SQ2 in 4,6 Sekunden auf Tempo 100.

Wie üblich, holen die Allgäuer die zusätzliche Kraft mit Hilfe des hauseigenen Steuergeräts Abt Engine Control (AEC) aus dem aufgeladenen Zweiliter-Vierzylinder. Die neue Software schraubt die PS-Zahl von 300 auf 350, das Drehmoment klettert um 40 Zähler auf 440 Newtonmeter. In die andere Richtung geht es bei der Beschleunigung: Der Sprint von 0 auf 100  wird um zwei Zehntel verkürzt, der ABT SQ2 erreicht Landstraßentempo also nach 4,6 Sekunden. Der Preis für die Leistungsanhebung liegt bei rund 2900 Euro inklusive Montage und TÜV-Gebühr. Damit ist die Leistungssteigerung günstiger als die meisten Räder, die Abt ebenfalls für den SQ2 bereithält: Die verschiedenen 19- und 20-Zöller kosten zwischen 2700 und 3800 Euro.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

SUV Kompakt-SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.