Erinnern Sie sich noch? Vor ein paar Monaten hatte AUTO BILD Missstände bei der Hauptuntersuchung aufgedeckt. Schrottlauben mit frischem Siegel, das müssen doch Ausnahmen sein, dachte ich anfangs. Sind es aber offenbar nicht. Sie, liebe Leser, haben uns damals von zahlreichen Fällen berichtet.
Hinweis
Jetzt die aktuelle AUTO BILD sichern
Und jetzt erging es mir selbst so: Die Bremsen meines Golf IV Cabrio, so der TÜV, seien runter, müssten erneuert werden. Sonst alles fein. Die Stopper hab ich machen lassen, das HU-Siegel gab's trotzdem nicht: Schweller vorn links und rechts komplett durchgerostet, hieß es bei der Nachprüfung. Das ist ein erheblicher Mangel – und der entsteht nicht mal eben in den vierzehn Tagen seit der Hauptuntersuchung.
Michael Gebhardt
Michael Gebhardt, Redaktionsleiter AUTO BILD.

Ob der erste Prüfer das nicht sehen wollte oder nicht gesehen hat, weiß ich nicht. Spielt am Ende auch keine Rolle. Wichtiger ist: Die Prüforganisationen setzen dadurch das Vertrauen in sie aufs Spiel. Genau wie Autohersteller, die bei den Abgaswerten tricksen. Dabei braucht es doch gerade das in diesen Zeiten. Denn wie sollen E-Mobilität, Digitalisierung oder autonomes Fahren Fuß fassen, wenn wir kein Vertrauen in diejenigen haben, die für die Technik verantwortlich sind?  
Hinweis
AUTO BILD im Abo: Kostenlose Lieferung + Prämie für Ihre Bestellung 

Die neue AUTO BILD 31/2021: Hier sind alle Themen

NEUHEITEN SsangYong X200, Elektro-DS, Lada Niva Bronto, Mercedes S 680 Guard • Tech-Talk: Porsche und Zync NACHRICHTEN Das Wohlfühl-Autohaus • VW erhöht die Preise • Tesla-Ladestation für alle TEST & TECHNIK Erste Fahrt im VW ID.5 GTX • Neuer Mercedes C 300 gegen BMW 330i: Wer gibt in der Mittelklasse den Ton an? • Nach Verlängerung: Audi A6 beendet Dauertest mit 115.000 Kilometern • Van oder SUV: Sechs Paare im Vergleich • Vergleichstest: Nissan Qashqai gegen VW Tiguan • Gebraucht: Fiat Tipo Kombi REPORTAGEN Udo Weber: Warum der Uniti-Chef auf eFuels setzt • Ostalgie: Mit dem Framo auf der F 96 • Tesla in Texas: Wir besuchen die
Giga-Baustelle SERVICE Flutschäden: Woran man Gebrauchte mit Wasserschaden erkennt • Elf Handyhalter im Test RUBRIKEN Hingucker: FC Bayern • Motorsport: Kimi Räikkönen • Mein Autoleben: Michael Helm • Extratour: Motorrad im Pool
Hinweis
Jetzt die neue Ausgabe digital lesen