Die Besten bis 5000 Euro: TÜV-Report 2018

Die Besten bis 5000 Euro: TÜV-Report 2018

Autos bis 5000 Euro: TÜV Report 2018

Die besten Autos bis 5000 Euro

Mit einem Budget bis 5000 Euro kann man durchaus einen zuverlässigen Gebrauchtwagen kaufen. AUTO BILD zeigt die besten Autos in dieser Preisklasse aus dem TÜV Report 2018.
Gerade bei Fahranfängern sind Autos bis 5000 Euro begehrt. Doch nicht jeder günstige Gebrauchte ist ein lohnenswertes Schnäppchen: Damit sich der vermeintlich preiswerte Glückskauf auf der Hebebühne beim TÜV nicht als teure Kostenfalle herausstellt, haben wir einen Blick in den TÜV Report 2018 geworfen und die besten Gebrauchtwagen unter 5000 Euro zusammengestellt. Das beste Modell in dieser Preisklasse ist der Mazda2. Er liegt über alle Jahrgänge mit seiner Anzahl erheblicher Mängel weit unter dem Durchschnitt, ein echter Mängelzwerg. Dabei gibt es gute, gebrauchte Exemplare der ab 2007 gebauten Generation schon für 3000 Euro. Das ältere Modell ist sogar schon ab 500 Euro erhältlich. Die Technik teilt der Koreaner übrigens mit dem Ford Fusion, der in der Mängelstatistik ebenfalls eine gute Figur macht. Auch Seat Mii, Skoda Citigo und Toyota Aygo sind günstige Anfängerautos, die beim TÜV nur selten Ärger machen – und zudem mit der kleinsten Parklücke klarkommen. Wer etwas mehr Platz benötigt, fährt richtig mit dem Golf Plus: Zu Preisen ab 3300 Euro gibt es einen kompakten Van, der in der Hauptuntersuchung oft besser abschneidet als der Durchschnitt.
Alle Autos unter 5000 Euro mit überdurchschnittlich guten Ergebnissen aus dem TÜV Report 2018 sehen Sie in der Bildergalerie.

Die Besten bis 5000 Euro: TÜV-Report 2018

AUTO BILD-Gebrauchtwagensuche

Autor: Lena Trautermann

Stichworte:

TÜV-Report

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.