Bentley Continental GT3-R Deklart Edition

Bentley Continental GT3-R Deklart Edition

Extravagantes Bentley-"Schnäppchen"

Exklusivität garantiert: Dieser 580 PS starke Bentley Continental GT3-R ist ein Einzelstück! Und dabei ist er sogar günstiger, als man erwarten würde. Alle Infos!
Was haben Louis Vuitton, Mickey Mouse und Homer Simpson gemeinsam? Sie haben allesamt eigentlich nichts mit einem Bentley zu tun – wurden jedoch zusammen mit Popeye, diversen Superhelden und amerikanischen Geldscheinen auf einem Continental GT3-R verewigt. Der Continental GT3-R ist eines der luxuriösesten Edel-Coupés auf dem Markt, einer der stärksten Serien-Bentleys, von dem lediglich eine Kleinserie mit nur 300 Exemplaren aufgelegt wurde. Ein Supersportler also. Wem der exotische Schönling jedoch mit einfacher Lackierung nicht genügt, dem könnte das Einzelstück in der "Deklart Edition" gefallen.

Rennwagen für die Straße 

Die 21 Zoll großen GT3-R Felgen sind in Beluga-Schwarz lackiert – in der Originalfarbe des Fahrzeuges.

©Bach Premium Cars GmbH

Der limitierte GT3-R ist mit seinem 580 PS starken 4,0-Liter-V8-Biturbo ein außergewöhnlicher Nobel-Rennwagen für die Straße. Die Hochleistungsversion GT3-R ist 100 Kilo leichter und 52 PS stärker als das Serienmodell Continental GT V8 S und an den Rennwagen GT3 angelehnt, mit dem die britische VW-Tochter bereits Langstreckenrennen gewonnen hat. Dennoch ist der GT3-R kein nüchterner Racer, denn mit seinem Vorbild von der Rennstrecke verbindet ihn fast nur die Karosserieform. Zu viel Luxus steckt im Continental GT3-R, der mit hochwertigem Leder, Alcantara und handgearbeiteten Carbonteilen ausgestattet ist und mit Luftfederung, Navigationssystem und einem Klangbild einer Konzerthalle deutlich macht, dass er eher für stilvolle Ausfahrten prädestiniert ist. Auch wenn er die sportlichste und schärfste Version des Coupés ist.

Bentley Continental GT3-R


Ein echtes Kunstwerk

Der GT3-R hat einen Heckspoiler aus Carbon und eine Akrapovic-Sportabgasanlage.

©Bach Premium Cars GmbH

Der von uns entdeckte Bentley Continental GT3-R ist nicht nur ein Exemplar von lediglich 300, sondern ein außergewöhnliches Einzelstück. Im Grunde ist es ein fahrendes Kunstwerk, denn auf seiner eigentlich schwarzen Karosserie hat sich der Künstler Dennis Klapschus verewigt, der unter dem Pseudonym “Deklart“ (Dennis Klapschus Art) tätig ist. Seine Bilder, alle im Graffiti-Stil mit Faible für Comics und Sprüchen, hängen in den Häusern von Stars und Sternchen. Doch nicht nur Leinwände, auch Jacken, Sneaker, Handtaschen von Edel-Firmen wie Hérmes und Luxusfahrzeuge nimmt er sich vor. So wie diesen Bentley, der seine Motive in Form einer Folie trägt. Nur 9700 Kilometer wurde der im August 2015 zugelassene GT3-R bislang gefahren. Und nun die erfreuliche Nachricht: Kostete der Bentley Continental GT3-R zum Marktstart mindestens 282.625 Euro, ist dieses individualisierte Fahrzeug über 100.000 Euro günstiger. Aktuell ist der Bentley Continental GT3-R in der Deklart Edition für 179.900 Euro inseriert. Zwar gibt es den Bentley Continental GT3-R gebraucht auch noch etwas günstiger (ab 140.000 Euro), dann aber ohne Kunst und in Schwarz oder Weiß. Wer ein ähnlich potentes Gefährt sucht, kommt auch bei der Konkurrenz nicht deutlich günstiger davon, denn der 740 PS starke Ferrari F12 (ab 175.000 Euro) oder das 571-PS-Geschoss Mercedes SLS AMG (150.000 Euro) liegen preislich auf ähnlichem Niveau.

Autor:

Fotos: Bach Premium Cars GmbH

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.