Kompaktklassewagen: TÜV-Report 2021

Kompaktklassewagen: TÜV-Report 2021

Gebrauchte Kompaktklassewagen: TÜV-Report 2021

Diese Kompakten schlagen den VW Golf in der TÜV-Bilanz!

Das Segment der Kompaktklasse ist nach den SUVs das beliebteste. Der TÜV-Report 2021 zeigt, wie gut Audi A3, Mercedes A-Klasse und Co als Gebrauchtwagen sind und bei welchen Modellen man besonders sorgfältig hinschauen sollte!
Der Verkaufsschlager VW Golf ist der beliebteste Kompaktwagen, aber im TÜV-Report 2021 nicht der beste. So schneidet der Marktführer in der aktuellen TÜV-Statistik lediglich etwas besser ab als der Durchschnitt (Mängelquote der Zwei- bis Dreijährigen). Schon früh können schwache Bremsbauteile auffallen, und bei einigen Exemplaren der siebten Generation (Bauzeit 2012 bis 2020) kann es auch Ölverlust an Motor und Getriebe geben. Doch welche Kompakten schneiden bei der ersten Hauptuntersuchung besser ab als der Wolfsburger, und bei welchen Modellen ist Vorsicht geboten?

Hyundai i30 ist der kompakte Gewinner

Der Hyundai i30 gehört zu den Topkandidaten beim TÜV und ist Gewinner in der Klasse der Kompakten.

©Toni Bader

Überraschung beim Klassensieger: Kein Kompakter hat besser abgeschnitten als der Hyundai i30. Zwar kann der Koreaner dem VW Golf in den Zulassungszahlen nicht gefährlich werden. Doch technisch liegt er ganz weit vorne. Weil die TÜV-Prüfer mit dem i30 in allen Kategorien zufrieden waren, landet dieser in der Kompaktklasse auf dem Gewinnerpodest. Damit verdrängt er die Mercedes A-Klasse, die den Titel mehrere Jahre in Folge erhielt.

Gebrauchtwagen mit Garantie

5.550 €

Ford Ka 1.2 Titanium Beh Frontsch, Benzin

73.759 km
51 kW (69 PS)
03/2015
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
5.550 €

Ford Ka 1.2 Titanium Beh Frontsch, Benzin

73.759 km
51 kW (69 PS)
03/2015
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
5.699 €

Seat Mii 1.0 Reference, Benzin

56.783 km
44 kW (60 PS)
04/2016
Zum Inserat
Benzin, 4.5 l/100km (komb.) CO2 107 g/km*
5.750 €

Suzuki Celerio Club 1, Benzin

89.999 km
50 kW (68 PS)
12/2014
Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
5.850 €

Renault Twizy Life, Elektro

23.850 km
9 kW (12 PS)
11/2016
Zum Inserat
Elektro, 5.8 kWh/100km CO2 0 g/km*
5.850 €

Renault Twizy Life, Elektro

23.850 km
9 kW (12 PS)
11/2016
Zum Inserat
Elektro, 5.8 kWh/100km CO2 0 g/km*
5.888 €

Volkswagen up move up, Benzin

120.000 km
50 kW (68 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.4 l/100km (komb.) CO2 79 g/km*
Ford Ka 1.2 Titanium Beh Frontsch, Benzin +

47167 Duisburg, Autohaus Am Ruhrdeich GmbH

Ford Ka 1.2 Titanium Beh Frontsch, Benzin +

47167 Duisburg, Autohaus Am Ruhrdeich GmbH

Seat Mii 1.0 Reference, Benzin +

14770 Brandenburg an der Havel, Autohaus Mothor GmbH

Suzuki Celerio Club 1, Benzin +

02828 Görlitz, Autohaus Gebr. Maesmans OHG

Renault Twizy Life, Elektro +

85354 Freising, Autohaus Müller GmbH

Renault Twizy Life, Elektro +

85354 Freising, Autohaus Müller GmbH

Volkswagen up move up, Benzin +

29410 Salzwedel, Autohaus Belling GmbH & Co. KG

Den ersten Platz gab es, weil 96,1 Prozent der getesteten i30 die erste Hauptuntersuchung ohne Mängel meisterten. Die A-Klasse landet auf dem zweiten Platz. Und zwar nur sehr knapp, denn der Kompakte aus Stuttgart schneidet nur 0,1 Prozent schlechter ab als der i30! Beim kleinsten Sternträger absolvierten nämlich genau 96 Prozent den ersten Termin auf der Hebebühne ohne Mängel. 

Focus und Logan überzeugen nicht

Mit ein wenig Wartung bekommt man die Probleme an der Beleuchtung beim Ford Focus leicht in den Griff.

©Christoph Börries / AUTO BILD

Einige Kompaktfahrzeuge fallen auf dem Prüfstand jedoch mit vielen Mängeln auf. So sollten Gebrauchtwagenkäufer beim Ford Focus aufmerksam hinschauen. Insbesondere in puncto Beleuchtung sieht es bei maximal drei Jahre alten Exemplaren düster aus. Auch Ölverlust an Motor und Antrieb tritt häufiger auf als bei anderen Modellen. Schlecht sieht es auch beim Dacia Logan aus: Insgesamt überzeugen Qualität und Zuverlässigkeit des rumänischen Preisbrechers nicht, außerdem wird der Logan oftmals nur stiefmütterlich gepflegt. So fanden die Prüfer in allen Jahrgängen erhebliche Mängel am Abblendlicht und an der Beleuchtung hinten. Zudem traten schon früh Ölverlust und Mängel an den Bremsbauteilen auf. All diese Mängel führten dazu, dass der Logan in der TÜV-Statistik den letzten Platz bei den Kompakten belegt. In der Bildergalerie zeigt AUTO BILD die besten sowie die schlechtesten fünf Kompakten und nennt deren Problemzonen!

Kompaktklassewagen: TÜV-Report 2021

4er Vergleich     Honda Civic    Audi A3       Hyundai i30     Ford FocusVolvo V40 T2Volvo V40 T2


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor: Adele Moser

Fotos: AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.