Gebrauchtwagen-Test BMW 135i (E82)

BMW 135i (E82): Gebrauchtwagen-Test

Spaß mit dem Reihensechser

Ein gebrauchter BMW 135i vom Typ E82 ist nicht leicht zu bekommen. AUTO BILD hat einen gefunden – und bei der Testfahrt viel Spaß gehabt.
Das wichtigste Urteil gleich mal vorneweg: Der BMW 135i ist einer vom alten Eisen. Einer von der Sorte, der wir inzwischen hinterhertrauern. Bedeutet bei BMW: Alle Zutaten, die einen ehrlichen Gaudi-Bayern auszeichnen, waren schon serienmäßig mit an Bord. Und meint damit den Reihensechser, Hinterradantrieb und ein knackiges Sechsgang-Schaltgetriebe. Wir konnten zwar nur ein Automatik-Modell auftreiben, doch auch der reaktionsschnelle Sechsstufenwandler verdirbt die Party nicht. Dazu kommt eine Lenkung, die besser ist als alles, was wir aus aktuellen BMW-Modellen kennen. Präzise, nicht übertrieben spitz und kein bisschen synthetisch. Außerdem stimmen Rückmeldung, Härtegrad – und die Räder finden von ganz allein zurück in die Geradeausstellung. So weit, so köstlich. Hinzu kommen, und das hat viele BMW-Modelle früher auch mal ausgezeichnet, die erfreulich kompakten Abmessungen des kräftigen Kerlchens.

Gebrauchtwagen mit Garantie

8.877 €

BMW 114 i, Benzin

107.000 km
75 kW (102 PS)
10/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.7 l/100km (komb.) CO2 135 g/km*
8.877 €

BMW 114 i, Benzin

107.000 km
75 kW (102 PS)
10/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.7 l/100km (komb.) CO2 135 g/km*
8.877 €

BMW 114 i, Benzin

107.000 km
75 kW (102 PS)
10/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.7 l/100km (komb.) CO2 135 g/km*
8.980 €

BMW 116 , Diesel

110.696 km
85 kW (116 PS)
07/2013
Zum Inserat
Diesel, 4.3 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
9.460 €

BMW 116 i Lederlenkrad, Benzin

70.000 km
100 kW (136 PS)
07/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.4 l/100km (komb.) CO2 125 g/km*
9.630 €

BMW 118 d, Diesel

136.000 km
105 kW (143 PS)
09/2012
Zum Inserat
Diesel, 4.4 l/100km (komb.) CO2 117 g/km*
9.690 €

BMW 114 1.6 i 3-trg, Benzin

90.445 km
75 kW (102 PS)
06/2014
Zum Inserat
Benzin, 5.7 l/100km (komb.) CO2 135 g/km*
BMW 114 i, Benzin +
BMW 114 i, Benzin +
BMW 114 i, Benzin +
BMW 116 , Diesel +
BMW 116 i Lederlenkrad, Benzin +
BMW 118 d, Diesel +
BMW 114 1.6 i 3-trg, Benzin +

Bei Nässe ist allerhöchste Vorsicht geboten

Der 135i bietet beim Fahren einen extrem hohen Spaßfaktor, kann aber auch unerwartet zur wilden Bestie werden.

Bei unserem Fotoshooting spielt das Wetter leider nicht mit. Und das ist ein Jammer, denn südwestlich von Hannover warten herrliche Landstraßen mit noch herrlicheren Kurven. Doch bei Nässe ist im 135i allerhöchste Vorsicht geboten. Wer sich vom Teufelchen verführen lässt und den DCT-Schalter gedrückt hält, ist sofort mit einer unerwartet wilden Bestie unterwegs, die bereits ganz ohne Lenkeinschlag böse zubeißen möchte. Das Fiese: Der Schub des überaus kultivierten N54-Triebwerks macht einerseits süchtig. Gleichzeitig zieht sich der Magen bei jedem Gasstoß zusammen – vor Angst, die Hinterachse könnte gleich wieder wegwollen. Bei trockenem Asphalt ist die Sache weit weniger bedrohlich, aber: Quer geht im 135i immer! Auf der Rennstrecke fing sich das 1er Coupé allerdings auch Kritik ein. Unsere Senior-Tester erinnern sich an großes Gefluche aufgrund der am Kurveneingang stark untersteuernden Vorderachse. Der 135i-Spezialist Raffael Sperk erklärt, dass der 135i besonders weich abgestimmt wurde, um den damals serienmäßig verbauten Runflatreifen die Härte zu nehmen. Die Lösung: Die meisten Fahrwerksteile des M3 (E90) passen auch unter das 1er Coupé. Aufgrund härterer Lager, kürzerer Schräglenker an der Vorderachse und den daraus veränderten Sturzwerten wandeln sich Fahrwerkscharakteristik und Einlenkverhalten so zum Positiven.

Technische Daten
Motor Sechszylinder/Biturbo
Ventile/Nockenwellen 24/2
Hubraum 2979 cm³
Leistung 225 kW (306 PS) bei 5800/min
Drehmoment 400 Nm bei 1300/min
Höchstgeschw. 250 km/h
0–100 km/h 5,4 s
Tank/Kraftstoff 53 l/Super Plus
Getriebe/Antrieb Sechsstufenaut./Hinterrad
Länge/Breite/Höhe 4360/1748/1408 mm
Kofferraumvolumen 370 l
Leergewicht/Zuladung 1548/377 kg

Der N54-Motor gilt als überaus stabil

Der N54-Motor verträgt deutlich mehr Leistung. Tuner kitzeln angeblich 600 PS und mehr aus dem Reihensechser heraus.

Sperk schwärmt außerdem vom extrem soliden Biturbo-Motor. Das N54-Aggregat war der erste aufgeladene Sechszylinder der jüngeren BMW-Geschichte. Und da gab man sich offenbar ganz besonders viel Mühe. Tuner kitzeln angeblich 600 PS und mehr aus dem Reihensechser heraus, ohne sich große Sorgen um die Standfestigkeit zu machen. Der Nachfolge-Motor N55 mit nur einem Turbolader wurde ab Mitte 2010 im 135i verbaut und genießt diesbezüglich keinen so guten Ruf. Einige Unzulänglichkeiten finden sich beim N54 allerdings in der Motorperipherie. Das betrifft auch die Turbotechnik. Und wer lieber einen Bogen um aufgeladene Motoren macht, sollte sich ein 125i Coupé suchen. Der ebenfalls drei Liter große Sauger hat zwar "nur" 218 PS (die stärkere Variante mit 258 oder 265 PS gab es leider nur im Drei- und Fünftürer), bietet dafür aber ein absolut verzögerungsfreies Ansprechverhalten. Auf den Geschmack gekommen? Die Krönung der Baureihe war zwar das 1er M Coupé – inzwischen aber ein Sammlerobjekt mit Preisen jenseits von 50.000 Euro. Teuer sind zwar auch 125i und 135i. Wer es sich leisten kann, geht aufgrund der stabilen Preise aber auch hier kaum ein Risiko ein.

Gebrauchtwagen-Test BMW 135i (E82)

BMW 135iBMW 135iBMW 135i
Fazit: Das 1er Coupé ist als 135i ein Exempel für BMWs Marken-Slogan "Freude am Fahren". Wir empfehlen ein spätes Modell mit N54-Motor, bei dem Schwachstellen wie Injektoren und die Hochdruckpumpe bereits überarbeitet wurden.

Kosten
Unterhalt
Testverbrauch 11,3 l SP/100 km
CO2 270 g/km
Inspektion 200-450 Euro
Haftpflicht (16)* 599 Euro
Teilkasko (28)* 268 Euro
Vollkasko (26)* 1033 Euro
Kfz-Steuer (Euro 4) 202 Euro
Ersatzteilpreise **
Lichtmaschine (AT) 944 Euro
Anlasser (AT) 592 Euro
Wasserpumpe 875 Euro
Zahnriemen entfällt
Nachschalldämpfer 758 Euro
Kotflügel vorn links, lackiert 726 Euro
Bremsscheiben und -klötze 959 Euro
*Onlinetarif der HUK24-Versicherung: Zulassung in Hamburg, Fahrer nur Versicherungsnehmer und Partner (25 Jahre alt), jährliche Fahrleistung 15.000 km, Schadensfreiheitsklasse 1; **Preise inklusive Arbeitslohn und 19 Prozent Umsatzsteuer


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.