BMW 3er (2018): Alt gegen neu im Vergleich

BMW 3er (2018): Alt gegen neu im Vergleich

BMW 3er (2018): Alt gegen Neu im Vergleich

BMW 3er: Alt gegen Neu

Der BMW 3er fährt optisch modernisiert in die neue Generation G20 – seiner  Grundlinie bleibt er aber treu. AUTO BILD zeigt, was sich im Vergleich zum Vorgänger ändert!
Evolution statt Revolution: BMW hat den 3er optisch modernisiert, ohne den Fans der Baureihe vor den Kopf zu stoßen. Die Proportionen des Vorgängers wurden auch bei der neuen 3er-Generation (intern G20 genannt) weitgehend beibehalten. Wie bei den jüngsten Neuvorstellungen der Bayern wächst auch beim 3er die markentypische Niere an der Front deutlich an. Die L-förmigen Rückleuchten gab es vorher an keinem anderen BMW, sie lassen den Wagen breiter wirken. Der Innenraum ist, wie es sich für einen BMW gehört, weiterhin fahrerorientiert gestaltet und verfügt über die neueste Ausbaustufe des BMW-Infotainmentsystems. AUTO BILD zeigt in der Bildergalerie, was sich bei Design, Innenraum und Motoren verändert hat!

BMW 3er (2018): Alt gegen neu im Vergleich

Autor: Elias Holdenried

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.