BMW 3er E36 Touring: Beifahrersitz auf Dach befestigt

BMW 3er Touring E36: Beifahrersitz auf Dach

3er-Fahrer mit Freundin auf Dach unterwegs

In Schwerin stoppte die Polizei einen BMW-Fahrer, der seine Freundin auf dem aufs Dach montierten Beifahrersitz durch die Gegend kutschierte. Damit nicht genug: Auf dem Platz des Beifahrers saß ein Kind im Campingstuhl.
Kurioser Vorfall in Mecklenburg-Vorpommern: Auf einem öffentlichen Gelände hinter einem Schweriner Bahnhof stoppte die Polizei einen 19-jährigen BMW-Fahrer, der den Beifahrersitz seines BMW 3er Touring aufs Wagendach montiert hatte. Darauf saß eine 23-jährige Frau, offenbar seine Freundin. Auf dem Platz des Beifahrers stand dagegen ein Campingstuhl mit einem 11-jährigen Kind darauf. Wie die Polizei Schwerin berichtet, war das Fahrzeug zuvor in gemäßigtem Tempo hin und her gefahren, die Frau lief dabei Gefahr, von ihrem Hochsitz zu fallen. Ein Zeuge hatte das riskante Treiben beobachtet und die Beamten alarmiert. Die stellten bei der Kontrolle gleich mehrere Verstöße fest. Denn neben der gefährlichen Sitz-Konstellation war der 19-Jährige ohne Führerschein unterwegs, der getunte 3er hatte zudem keine Zulassung.

BMW-Fahrer uneinsichtig

Seinen Angaben zufolge hatte der BMW-Fahrer gedacht, das Gebiet hinter dem Bahnhof gehöre nicht zum öffentlichen – und damit strafrelevanten – Raum. Der Mann zeigte sich laut Polizei uneinsichtig bezüglich der Aktion, er und die Frau hätten die Idee einfach lustig gefunden. Die Schweriner Polizei ermittelt jetzt wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und gültige Zulassung.

Autor:

Fotos: Polizei Schwerin

Stichworte:

Kombi Polizeikontrolle

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.