BMW 730d: Gebrauchtwagen, Preis

BMW 7er zum Schnäppchenpreis

Neu hat dieser gut ausgestattete BMW 730d xDrive deutlich über 100.000 Euro gekostet. Nach vier Jahren ist er nur noch einen Bruchteil dessen wert!
BMW 7er fahren zum kleinen Preis ist nicht unmöglich! Auch wenn die Luxuslimousine neu in den meisten Fällen deutlich über 100.000 Euro kostet, gibt es vier Jahre alte BMW 7er mit guter Ausstattung und Gebrauchtwagen-Garantie zum Preis eines BMW 318i in der Basisausstattung! Zum Beispiel diesen 730d xDrive.

BMW 730d zu verkaufen

Die sechste Generation des BMW 7er trägt das interne Kürzel G11 und kam im Oktober 2015 auf den Markt. Um mit den Dauer-Konkurrenten Mercedes S-Klasse und Audi A8 mitzuhalten, wurde der 7er mit einer Vielzahl von Motorisierungen vom Vierzylinder-Benziner im 730i über Plug-in-Hybride in 740e und 745e bis hin zum monumentalen 6,6-Liter-V12-Biturbo im Topmodell M760Li angeboten. Bei den Dieselmotoren setzen die Münchner ausschließlich auf den Dreiliter-Reihensechszylinder (B57) in verschiedenen Leistungsstufen von 265 PS (730d) bis 400 PS (750d).

Dieser 730d setzt auf den Reihensechszylinder mit 265 PS

Optisch ist dieser BMW 7er noch vergleichsweise zurückhaltend konfiguriert. 

In Bielefeld wird ein eleganter BMW 730d xDrive aus 2015 angeboten. Die Luxuslimousine stammt aus zweiter Hand, ist unfallfrei und hat 95.300 Kilometer auf dem Buckel. Da es sich um ein Vorfaceliftmodell des G11 handelt, trägt dieser 7er noch die dezente Doppelniere (das Anfang 2019 präsentierte LCI-Modell wurde speziell für den chinesischen Kundengeschmack designt und protzt mit einer XXL-Niere an der Front). Der 730d setzt auf den Reihensechszylinder mit 265 PS und 620 Nm maximalem Drehmoment und beschleunigt den großen BMW in flotten 5,8 Sekunden auf 100 km/h. Gleichzeitig gibt BMW den Verbrauch mit 5,2 Liter auf 100 Kilometer an – realistisch sind eher sieben.

Der Neupreis betrug 107.000 Euro

Die beige Exklusivlederausstattung passt gut zum Lack in "Imperialblau Brillanteffekt". 

Der vom Vertragshändler Cloppenburg angebotene 730d ist in der Farbe "Imperialblau Brillanteffekt" lackiert, die sehr gut zum beigen Innenraum passt. Die Ausstattung ist mit Innovationspaket, Komfortsitzen vorne und hinten, Standheizung, elektrischem Glasdach, TV-Tuner, Rückfahrkamera und mehr ordentlich. Zusätzlich zum ehemaligen Basispreis von 85.300 Euro sind noch mal über 20.000 Euro an Extras in den 7er geflossen, sodass der einstige Neupreis bei über 107.000 Euro lag. Viereinhalb Jahre nach der Erstzulassung soll dieser 730d 36.690 Euro kosten – also nur 190 Euro mehr als ein aktueller BMW 318i in der Basisausstattung. 
Mit dem Anschaffungspreis alleine ist es aber noch nicht getan. Vor allem die Versicherung für diesen BMW kann sehr teuer sein. Hinzu kommen Steuern und Sprit. Vor etwaigen teuren Reparaturen ist der neue Käufer hingegen erst mal sicher, schließlich wird auch dieser 7er mit einer Gebrauchtwagen-Garantie verkauft. 

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.