BMW M 635 CSi mit niedriger Laufleistung

BMW M 635 CSi mit niedriger Laufleistung

"Sharknose" mit 286 PS zu verkaufen

Der BMW M 635 CSi war das Topmodell der ersten Sechser-Reihe – und mit 286 PS ein echter Porsche-Jäger. Ein restauriertes Exemplar steht jetzt zum Verkauf!
"Sharknose" oder "Bayern-Express": Das waren die Spitznamen des M 635 CSi, der mit 286 PS auch als "Porsche-Killer" durchging, weil er leistungstechnisch mit 928 S, 930 oder 944 Turbo mithalten konnte. Als Topmodell der BMW-Baureihe E24 ging der M 635i ins Rennen – die erste Sechser-Reihe, die von 1976 bis 1989 gebaut wurde. Über den ab 1984 produzierten M 635 CSi schrieb AUTO BILD 2002 passend: "Der Oberbayer zieht allen anderen die Lederhosen aus." Das Sportcoupé galt damals als schnellster Viersitzer der Welt, exakt 5655 Einheiten liefen bis 1989 vom Band. Mit anderen Worten: Der Super-Sechser ist eine BMW-Legende. Daher sind gut erhaltene Originale heutzutage so selten wie begehrt.

M 635 CSi aus dem Jahr 1986

Dickes Ende: Doppelrohrauspuff und Spoiler waren beim stärksten Sechser Serie.

Jetzt steht ein BMW M 635 CSi mit niedriger Laufleistung zum Verkauf! Im Dezember 1986 erstmals zugelassen, hat der Oldtimer erst 42.666 Kilometer auf dem Buckel. Laut Händler wurde das Auto zuletzt komplett restauriert. Es soll 69.900 Euro kosten – klingt happig, doch ähnliche Angebote sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt kaum zu finden, schon gar nicht mit solch geringer Kilometerleistung. (Weitere Angebote mit gebrauchten BMW 635 gibt's hier!)

Starker Motor, top Ausstattung

Der M 635 CSi ist eine gelungene Mischung aus Sportwagen und Luxuskarosse, schnell und komfortabel. Unter der Haube schlummert der 3,5 Liter große Reihensechszylinder mit vier Ventilen und zwei obenliegenden Nockenwellen. Die Leistung ist auch heute noch ordentlich, 286 PS und maximal 340 Nm Drehmoment leistet das M-Coupé. So knackt der 1,5-Tonner schon nach sechseinhalb Sekunden die 100-km/h-Marke, die Tempospitze liegt bei 255 km/h. Für die Kraftübertragung ist ein manuelles Getrag-Sportgetriebe mit fünf Gängen zuständig.

Cockpit-Highlight: Links neben dem Lenkrad überprüft der Fahrer alle wichtigen Funktionen per Tastendruck.

Auf den inserierten Bildern macht der Power-Sechser einen guten Eindruck, weist innen wie außen keine Schäden oder Mängel auf. Gerade im Innenraum macht sich die umfangreiche Restauration bezahlt, das Cockpit und die schwarzen Ledersitze sehen aus wie neu. Das Interieur ist zeitgenössisch-komfortabel, mit Dreispeichen-Lenkrad, BMW Business-Radio, Bordcomputer und Klimaanlage. Selbst eine Standheizung steht auf der Ausstattungsliste. Die äußeren Werte des 635 CSi sind ebenfalls nicht zu verachten: Der schnittigen Coupé-Linie verleihen Front- und Heckspoiler eine bullige Note, die sogenannte "Sharknose" vermittelt Angriffslust. Die BBS-Felgen im Mehrspeichen-Design sind original und sitzen wie angegossen. Dieser schwarze BMW M 635 CSi ist definitiv ein Hingucker!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.