BMW M2: Tuning, Gebrauchtwagen, Preis

Getunter BMW M2 zum Schnäppchenpreis

Dieser von "Laptime Performance" getunte BMW M2 wurde mit Teilen im Wert von 22.500 Euro umgebaut. Jetzt wird der Gebrauchtwagen zum fairen Preis angeboten!
Nur das Beste für diesen BMW M2: Das Coupé wurde vom Tuning-Spezialisten "Laptime Performance" mit namhaften und teuren Teilen von KW, HRE und Awron ausgestattet. Gesamtpreis: über 80.000 Euro! Jetzt wird der umgebaute BMW M2 zum günstigen Preis als Gebrauchtwagen verkauft! Ende 2015 brachte BMW mit dem M2 ein neues Einstiegsmodell in die M-Welt auf den Markt. Von Beginn an hatte das Coupé eine große Fanbase. Und das, obwohl Kritiker lange bemängelten, dass der M2 nicht auf einen von der M GmbH entwickelten Motor (erkennbar an der S-Kennzeichnung), sondern auf einen modifizierten N55-Motor setzte. Ende 2018 besserte BMW schließlich mit dem 410 PS starken M2 Competition nach, der mit einem gedrosselten S55-Motor aus dem M3/M4 ausgerüstet ist und den 370-PS-M2 ersetzte. Doch auch die schwächere Ausbaustufe war schon ein echtes M-Modell und mit einigen Teilen aus M3/M4 ausgestattet – darunter die Achsen und das Differenzial.

Tuningteile im Wert von 22.500 Euro

Mit Ausnahme des zusätzlichen Datendisplays befindet sich der Innenraum im Serienzustand.

In Rosenheim (Bayern) wird aktuell ein 2016er BMW M2 mit 38.190 Kilometern verkauft, der nachträglich aufwendig modifiziert wurde. Der Umbau wurde beim renommierten BMW-/Mini-Tuner "Laptime Performance" aus Süddeutschland durchgeführt. Bei den umfangreichen Maßnahmen wurden nur hochwertige Teile verwendet, sodass der reine Teilewert laut Inserat bei etwa 22.500 Euro liegt. Für eine verbesserte Straßenlage wurde ein "KW Clubsport"-Gewindefahrwerk mit dreifach einstellbaren Dämpfern verbaut, Carbon-Motorhaube und -Heckdeckel (lackiert) von Laptime sollen das Gewicht drücken, und der ausziehbare Laptime-Frontspoiler sorgt für eine bessere Optik. Mehr Sound gibt es dank einer Klappenauspuffanlage, die über das Lenkrad gesteuert werden kann. Der Innenraum ist bis auf das Awron-Datendisplay unterhalb des Navi-Bildschirms im Serienzustand.

Motor mit Serienleistung

Der HRE-Radsatz hat über 8000 Euro gekostet. Ebenfalls neu: der Klappenauspuff von "Laptime Performance".

Das Highlight des Umbaus sind aber die ultraleichten HRE R101 LW-Felgen im Farbton "golden brushed", die deutlich über 8000 Euro gekostet haben. Außerdem schreibt der Händler, dass zusätzliche Umbauten wie Sitze oder Sicherheitsgurte ebenfalls möglich wären. Ganz wichtig: So wie der M2 aktuell angeboten wird, ist er zu hundert Prozent TÜV-konform. Kurios ist, dass der Dreiliter-Reihensechszylinder trotz des radikalen Umbaus im Serienzustand belassen wurde. Das bedeutet: 370 PS und 465 Nm beschleunigen den M2 dank Siebengang-DKG in 4,3 Sekunden auf 100 km/h.
Der ehemalige Basis-Neupreis des M2 Coupé lag im Jahr 2016 bei 56.700 Euro. Rechnet man DKG und ein paar weitere Extras sowie die Tuningteile obendrauf, dürfte dieser modifizierte M2 insgesamt über 80.000 Euro gekostet haben. Jetzt ruft das Autohaus Unterberger 44.850 Euro für das Coupé auf. Hier bewahrheitet sich die Floskel "Tuning wird beim Verkauf nicht bezahlt" also einmal mehr: Im Vergleich liegt dieser M2 trotz der teuren Umbauten gerade mal 2000 bis 3000 Euro über dem Preis für vom Baujahr und der Laufleistung vergleichbare BMW M2. Hier gibt es weitere gebrauchte BMW M2 mit Garantie!

Autor:

Stichworte:

Autokauf im Internet

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.