BMW M550d Touring: Gebrauchtwagen, Preis, Leistung

5er-BMW-Kombi mit fast 400 PS zum Drittel des Neupreises!

Ein BMW 5er der Baureihe F11 ist in der M-Version mit 381 PS eine echte Garantie für Fahrspaß! Jetzt wird ein besonders preiswertes Exemplar verkauft. Alle Details!
Im Jahr 2010 kam der 5er-BMW in der sechsten Baureihe F10 (F11 in der Touring-Variante) auf den Markt. Die Verarbeitung ist gut, das Sicherheitsniveau hoch, und er fährt sich, wie es sich für einen BMW gehört: direkte Lenkung, präzise Schaltung und drehwillige, am Gaspedal hängende Motoren. Am oberen Ende der Diesel-Skala quetscht der M550d xDrive 381 PS und 740 Nm aus dem  drei Liter Hubraum messenden Sechszylinder. In Ettlingen (Baden-Württemberg) steht nun ein günstiger BMW 550d xDrive Touring von 2016 für unter 30.000 Euro zum Verkauf. Im Jahr 2016 kostete dieses Fahrzeug in der Basisversion noch stattliche 85.100 Euro. Der alpinweiße BMW M550d ist bisher 99.993 Kilometer gelaufen. Sein Reihensechszylinder-Dieselmotor mit dreistufiger Turboaufladung lässt den Touring in 4,9 Sekunden auf Tempo 100 sprinten. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei abgeregelten 250 km/h. Laut Anzeige hatte der Wagen nur einen Vorbesitzer. Der allradgetriebene 5er mit 8-Stufen-Automatikgetriebe ist gut ausgestattet und verfügt über eine 4-Zonen-Klimaautomatik, Navigationssystem, Sportsitze, Head-up-Display und Sitzheizung. Zahlreiche Assistenten wie Einparkhilfe, Tempomat und Regensensor sind ebenfalls mit von der Partie. Den Innenraum dominiert schwarzes Leder. Insgesamt macht der M550d auf den ersten Blick einen sehr gepflegten Eindruck. 29.990 Euro (inklusive Gebrauchtwagengarantie) ruft der Händler für den BMW auf. Der Wagen ist unfallfrei und die HU/AU wurde gerade erneuert.

Feinnerviges Fahrwerk – aber schlecht bei der AU

Nettes Ambiente, hübsche Uhren, da nimmt man gern Platz. Der monumentale Mittel­tunnel engt aber ein.

Der 5er (F10/F11) ist ein ganz enger Verwandter des 7er (F01) und bringt dessen aufwendiges Fahrwerk mit: Die Vorderräder hängen beim F10/F11 an doppelten Querlenkern aus Alu. Das entkoppelt die Stoßdämpfer von der Radführung und verbessert das Ansprechverhalten. Kultiviert und stressfrei fahren, das kann der 5er richtig gut! Äußerst solide ist die Material- und Verarbeitungsqualität. Charakteristisch für den 5er sind die sehr hohen Laufleistungen, entsprechend tauchen einige Probleme schon bei den ersten Hauptuntersuchungen auf: Dort kämpft der F10/F11 mit Spiel in den Achsgelenken und defekter Dämpfung. Die Lenkgelenke sind aber unauffällig und Rost spielt keine Rolle. Die Beleuchtung funktioniert beim F10/F11 im Großen und Ganzen tadellos, nur die Frontscheinwerfer heben bei älteren Modellen den Mängelschnitt. Die Bremsen geben beim F10 nur in seltenen Ausnahmefällen Grund zur Beanstandung. Der F10/F11 hat allerdings ein eindeutiges Problem bei der Abgasuntersuchung, so rauscht die Baureihe bereits bei der ersten Hauptuntersuchung mehr als viermal so oft durch die AU wie der Durchschnitt aller beim TÜV geprüften Fahrzeuge. Weitere gebrauchte BMW 5er mit Garantie gibt es hier!
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.