BMW M550d xDrive Touring: gebraucht, Preis, kaufen

BMW M550d Touring mit 381 PS zum richtig günstigen Preis kaufen

Der BMW M550d hat einen kräftigen Dreiliter-Reihensechszylinder mit drei Turboladern und 381 PS, zudem bietet er als Touring richtig viel Platz!
Auf der Suche nach einem Familienkombi mit richtig Power? Da ist die Auswahl groß: Audi RS 6, Mercedes-AMG E 63 S, Alpina B5 Touring. Oder lieber eine Nummer kleiner? Da gibt es den Mercedes-AMG C 63, den Audi RS 4 oder auch einen BMW M340i. Doch neben hohen Preisen sind bei diesen Boliden vor allem die Spritkosten nicht zu unterschätzen. Wie wäre es also mit einem richtig starken Diesel wie dem BMW M550d xDrive?

Gebrauchtwagen mit Garantie

43.990 €

BMW M550 d xDrive, Diesel

44.500 km
280 kW (381 PS)
01/2017
BMW M550 d xDrive, Diesel +

24837 Schleswig, Albert Bauer Schleswig GmbH

Zum Inserat
Diesel, 6.3 l/100km (komb.) CO2 167 g/km*
Der BMW 5er der Baureihe F10 kam 2010 als Nachfolger des von Chris Bangle designten E60 auf den Markt und wurde bis Anfang 2017 ausgeliefert. Schon im April 2010 wurde der vor allem in Deutschland beliebte Touring F11 präsentiert. Im Vergleich zum Vorgänger ist die sechste Generation des BMW 5er nicht nur gewachsen, sondern auch deutlich moderner geworden. Das bei BMW traditionell LCI genannte Facelift zeigten die Münchner im Jahr 2013. Es zeichnet sich durch kleinere optische und technische Veränderungen aus. So wurden die ehemals Aufpreis pflichtigen Bi-Xenon-Scheinwerfer Serie und ab sofort gab es neue LED-Scheinwerfer als Sonderausstattung.

M550d mit Triturbo-Reihensechszylinder

Die Farbe "Carbonschwarz" kann, je nach Lichteinfall, auch dunkelblau wirken.

Auch bei der Motorenpalette tat sich im Zuge des Facelifts einiges. Während BMW das Topmodell M5 beim Vorgänger auch als Kombi (E61) anbot, gab es den Nachfolger-M5 ausschließlich im Limousinen-Kleid. Vielleicht auch als eine Art Wiedergutmachung für den Entfall des nicht sonderlich erfolgreichen M5 Touring kam 2012 der brandneue BMW M550d xDrive in beiden Karosserievarianten auf den Markt. Das Besondere am M550d ist der Motor: M und Diesel gehörte bis hierhin nicht unbedingt zusammen, doch der M550d sollte auch Zweifler eines Besseren belehren. Unter der Haube sitzt ein aufwendig überarbeiteter Dreiliter-Reihensechszylinder (N57S) mit drei Turboladern, der 381 PS leistet. Noch beeindruckender ist das maximale Drehmoment von 740 Nm, das bereits bei niedrigen 2000 U/min anliegt. Das reicht, um den schweren 5er Touring in 4,9 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen. Gleichzeitig soll der M550d laut BMW nur 6,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen. Diese Angabe ist in der Tat sehr optimistisch, wobei einige Besitzer tatsächlich von Durchschnittsverbräuchen von um die 8,0 Liter berichten.

Einer der letzten M550d zu verkaufen

In Schleswig wird ein sehr gepflegter BMW M550d xDrive verkauft. Der Touring ist Baujahr 2016 und wurde erstmals im Januar 2017 zugelassen, gehört somit zu den M550d aus den späten Baujahren. Er stammt aus erster Hand und hat in den letzten gut dreieinhalb Jahren nur 44.500 Kilometer absolviert. Das ist besonders hervorzuheben, da viele aufgrund der guten Kombination aus viel Power und niedrigem Verbrauch M550d als Langstreckenbomber herhalten mussten.

Ehemaliger Neupreis von 100.000 Euro

Der Innenraum wirkt sehr gepflegt, hier ist nichts abgenutzt.

Der carbonschwarze M550d hat eine umfangreiche Ausstattung inklusive Navigationspaket Connected Drive, 20-Zoll-Felgen (434 M), Head-up-Display, Panoramadach, schwenkbare Anhängerkupplung, Vier-Zonen-Klimaautomatik und mehr an Bord. So stieg der Basispreis von zuletzt 85.100 Euro auf rund 100.000 Euro an. Jetzt möchte der BMW-Vertragshändler Albert Bauer 43.990 Euro (Mehrwertsteuer ausweisbar) inklusive Gebrauchtwagen-Garantie für den 381 PS starken Kombi haben.
Im Preisvergleich gibt es frühe BMW M550d schon ab unter 20.000 Euro, dann aber in der Regel mit 200.000 Kilometern und mehr und ab dieser Laufleistung können Probleme richtig ins Geld gehen, speziell wenn keine Gebrauchtwagen-Garantie abgeschlossen wurde. Allgemein gilt natürlich, dass der Unterhalt eines BMW M550d kein Schnäppchen ist. Auch wenn der Verbrauch, gemessen an der Leistung, absolut in Ordnung geht, können Fixkosten wie Versicherung und Verschleißteile schnell teuer werden.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Heycar/Albert Bauer Schleswig GmbH

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.