BMW X2: 3DDesign

BMW X2: 3DDesign-Tuning

So könnte ein BMW X2 M aussehen

3DDesign aus Japan hat für den BMW X2 ein Carbon-Bodykit entworfen, mit dem das kompakte Lifestyle-SUV wie ein möglicher X2 M aussieht!
3DDesign ist kein neuer Hightech-Drucker, sondern ein BMW- und Mini-Tuner aus Japan, der sich in den letzten Jahren einen Namen in der Szene gemacht hat. Zum ersten Mal hat sich der Veredler jetzt den X2 vorgenommen. Mit wenigen Anbauteilen zeigt der Tuner, wie eine M-Version des kompakten Lifestyle-SUVs aussehen könnte.

Carbon-Teile für den sportlichen Look

Vierrohr-Auspuff und Dachkantenspoiler würden auch einem X2 M gut stehen.

Zwar spricht 3DDesign bei den neu entwickelten Carbon-Anbauten offiziell von Aerodynamik-Teilen, eine merkliche Auswirkung auf die Windschlüpfrigkeit dürften der Frontsplitter und der Heckdiffusor allerdings nicht haben. Dafür verleihen sie dem X2 einen sportlicheren Look und sorgen zusammen mit der vierflutigen Abgasanlage, dem wuchtigen Dachkantenspoiler und Chromfelgen für einen selbstbewussten Auftritt. Voraussetzung für die Montage der 3DDesign-Teile sind ein X2 mit M-Sport-Paket oder gleich ein M35i, der mit 306 PS aktuell die Spitze der Baureihe markiert. Den Innenraum haben die Japaner weitgehend unberührt gelassen, es sind lediglich Alu-Pedale und neue Schaltwippen an Bord. Bestellt werden können die Teile online, Preise stehen derzeit noch nicht fest.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.