BMW Z4sDrive30i Tuning: DTE Software-Update

BMW Z4 sDrive30i: DTE-Tuning

Mehr Power im BMW Z4 für 699 Euro

Für gerade mal 699 Euro holt DTE Systems mehr Leistung aus dem BMW Z4 sDrive 30i. Die drei Fahrmodi können per App gewählt werden!
Es muss nicht immer das Top-Modell sein! Zwar macht der BMW Z4 M40i mit seinem 340-PS-Reihensechser sicher am meisten Spaß, doch auch mit dem 258 PS starken Vierzylinder im Z4 sDrive30i kommt reichlich Fahrfreude auf. Vor allem, wenn man noch etwas nachlegt: Für verhältnismäßig wenig Geld holt DTE Systems noch etwas Extra-Power aus dem Benziner.

Drei Fahrmodi per Smartphone-App

Per Smartphone-App lassen sich die drei Fahrmodi Dynamic, Sport und Efficiency einstellen.

699 Euro ruft DTE Systems für das Plug-and-Play-Update auf, das die Leistungsausbeute um 24 auf 282 PS erhöht. Auch das Drehmoment legt zu und liegt schließlich bei 466 Newtonmeter (plus 66 Newtonmeter). Zusammen mit der optionalen, verbesserten Gasannahme (circa 230 Euro) verkürzt DTE Systems den Standardsprint dadurch von 5,4 auf knapp unter fünf Sekunden. Damit stößt der sDrive30i schon fast in die Region des M-Modells vor: Der M40i braucht 4,5 Sekunden. Wer rund 100 Euro extra bezahlt, bekommt außerdem eine Smartphone-Steuerung: Per App lassen sich dann die drei Fahrmodi Dynamic, Sport und Efficency einstellen, ohne den Smartphone-Anschluss entfällt der Öko-Betrieb und die Fahrmodi müssen direkt an der Steuerbox eingestellt werden.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Roadster

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.