Bürstner Lyseo M auf Sprinter-Basis

Bürstner: Lyseo M als Harmony-Line

Neuer Teilintegrierter auf Sprinter-Basis

Bürstner stellt die Wohnmobil-Baureihe Lyseo M vor. Basis ist der Mercedes Sprinter. Zum Start gibt es den Teilintegrierten mit zwei verschiedenen Grundrissen.
Wohnmobil-Hersteller Bürstner zeigt die neue Baureihe Lyseo M, die zum Modelljahr 2020 auf den Markt kommt. Die Basis des Lyseo M ist der Mercedes Sprinter. Der neue Teilintegrierte kann ab Juli 2019 bestellt werden. Kostenpunkt: mindestens 66.990 Euro. Der Lyseo M soll das bisherige Portfolio auf Basis von Fiat Ducato und Citroën Jumper nach oben ergänzen. Technisch hat der Sprinter dafür auch einiges zu bieten: darunter einen Sechszylindermotor, Wandlerautomatik, Abstandsregelautomatik, Seitenwindassistent, Fahrlichtassistent, Berganfahrhilfe, MBUX-Multimediasystem. Das Wohnmobil mit einem in Tenoritgrau-Metallic lackierten Mercedes-Chassis geliefert. Neu entwickelt wurden der Kühlergrill und die Hybrid-Heckleuchten samt Chromspange. Im Innenraum gibt es im Eingangsbereich mehrere Staumöglichkeiten sowie Magnetleisten samt -gläser. Auch USB-Steckdosen sind ab sofort mit an Bord.

Reisemobil Suchen

Suchen und kaufen Sie Ihr Traummobil im Reisemobilmarkt

Bürstner Lyseo M hat zwei Grundrisse: 660 und 690 G

Im 6,99 Meter langen und 2,32 Meter breiten Lyseo M können bis zu vier Personen Platz nehmen und bis zu fünf Personen schlafen. In der Grundausstattung sind zwei Schlafplätze vorhanden, weitere gibt es gegen Aufpreis. Der M 690 G hat zwei Einzelbetten im Heck (je 1,93 x 0,80 Meter), darunter befindet sich eine große Fahrradgarage (0,87 x 1,15 Meter). Im Mittelbereich liegen sich Küche und Bad gegenüber. Vorne ist eine L-Sitzgruppe untergebracht, über der ein Hubbett für eine Person eingebaut werden kann. Der Grundriss M 660 hat ein etwas größeres Wohnzimmer und somit auch einen Seitensitz mehr. Insgesamt kann der Wohnbereich um drei Schlafplätze erweitert werden. Dazu gibt es eine Winkelküche mit einem 142-Liter-Kühlschrank. Im Heck befindet sich ein Doppellängsbett (2,00 x 1,34 Meter), daneben der schmale Sanitärraum. Die schwenkbare Waschtischwand ermöglich eine separate Duschkabine.
Andere Hersteller haben bereits Wohnmobile auf Sprinter-Basis in ihrem Sortiment. So zum Beispiel La Strada mit dem Regent S, zum Grundpreis von 59.917 Euro. Die Hymer B-Klasse nutzt ebenfalls den Sprinter, hier beginnen die Preise bei 73.990 Euro. In der Galerie zeigt AUTO BILD den Bürstner Lyseo M von innen!

Bürstner Lyseo M auf Sprinter-Basis

Stichworte:

Wohnwagen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.