Bugatti Chiron Sport: Preis, Gebrauchtwagen

Gebrauchter Bugatti für 3.500.000 Euro

1500 PS, über 400 km/h schnell, über 3,5 Millionen Euro: Dieser gebrauchte Bugatti Chiron Sport ist das teuerste Auto im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt!
Dieser Bugatti ist das aktuell teuerste Angebot im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt! Der Chiron Sport mit Vollcarbon-Karosserie wurde 4000 Kilometer gefahren und soll 3.515.000 Euro kosten. Wechselt der Hypersportler für diesen Preis den Besitzer, dann dürfte er nach einem halben Jahr und 4000 Kilometern keinen Wertverlust erlitten haben. Der aktuelle Brutto-Neupreis für einen Chiron Sport liegt bei 3.150.000 Euro! Der Chiron Sport wurde 2018, zwei Jahre nach dem normalen Chiron, auf dem Autosalon Genf präsentiert. Am einfachsten ist er am neuen Auspuff mit vier runden Endrohren zu erkennen. Außerdem hat Bugatti dem Sport spezielle Felgen spendiert. Durch die Räder und weitere Maßnahmen wie extraleichte Scheibenwischer konnten die Ingenieure im Vergleich zum normalen, 1995 Kilo schweren Chiron immerhin 18 Kilo einsparen. In Kombination mit einem um zehn Prozent steiferen Fahrwerk und einem neuen Handling-Modus soll der Chiron Sport dem Chiron auf der Rundstrecke überlegen sein. Dafür verlangt Bugatti rund 300.000 Euro Aufpreis. Den 8,0-Liter-W16 mit 1500 PS und 1600 Nm Drehmoment hat Bugatti unberührt gelassen. 

Chiron Sport mit 4000 Kilometern auf dem Tacho

Der Chiron Sport ist an den vier runden Endrohren zu erkennen. Der normale Chiron hat zwei größere Auspuffrohre.

In der Nähe von Bremen wird jetzt dieser Bugatti Chiron Sport verkauft. Der Luxus-Autohändler "Hollmann International" hat den Hypersportwagen aus erster Hand im Angebot, der erstmals im Oktober 2019 zugelassen und bisher rund 4000 Kilometer gefahren wurde. Optisch überzeugt der Chiron mit einem Spec in "all-black". Die Karosserie ist in mattschwarzem Sichtcarbon ausgeführt, ein extrem teures Extra ab Werk. Dazu passen die schwarzen Felgen, und auch im Innenraum gibt es nur eine Farbe: Schwarz!

Produktion des Chiron ist noch nicht ausverkauft

Der Innenraum ist ein Mix aus schwarzem Alcantara und Leder.

Der Händler Hollmann International ruft 3.515.000 Euro für diesen gebrauchten Chiron Sport auf – und trotz eines Basis-Neupreises von 3.150.000 Euro ist dieser Preis nicht zu hoch angesetzt. Schaut man sich um, kosten alle aktuell angebotenen Chiron Sport deutlich über drei Millionen Euro, was gleich zwei Gründe hat. Erstens: 3.150.000 Euro sind der Basispreis, und selbst bei einem Bugatti gibt es noch teure Extras wie die Ausführung der Karosserie in Sichtcarbon. Zweitens: Hier handelt es sich um ein sofort verfügbares Lagerfahrzeug. Zwar ist die auf 500 Autos limitierte Produktion des Bugatti Chiron noch nicht komplett ausverkauft (rund 100 Stück sind noch verfügbar), die Lieferzeiten liegen aktuell aber bei deutlich über zwölf Monaten. Diesen sehr gut ausgestatteten Chiron Sport können ernsthaft interessierte Kunden sofort mitnehmen!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.