Karmann Colorado H

Bulli-Umbau & KFZ-Versicherung

Vom Bulli zum Wohnmobil: Was Sie beim Umbau beachten müssen

Was beim Umbau bzw. Ausbau von Bullis beachtet werden muss, und welche Versicherung ratsam ist, sollte unbedingt beachtet werden
Nicht erst seit dem Beginn der Corona-Pandemie liegt Camping-Urlaub voll im Trend. Bereits seit Jahren erfreuen sich Wohnmobile bei Jung und Alt allergrößter Beliebtheit. Vor allem bei jungen Leuten hat sich der Urlaub im Bulli zunehmend zu einer beliebten Reiseform entwickeln.

Handwerklich geschickte Menschen nutzen immer häufiger ihr Talent, um Kastenwagen aller Art zu komfortabel ausgestatteten Wohnmobilen umzubauen. Ein bequemes Bett, ein paar geräumige Kleiderschränke, eine Mini-Küche mit Gaskocher und schon wird aus einem leeren Transporter ein veritables Urlaubsgefährt.

Doch so einfach ist es leider nicht mit dem Umbau eines Bullis in ein Reisemobil. Bevor Sie Hammer und Stichsäge ansetzen, sollten Sie bedenken, dass sich beim Umbau eines Fahrzeugs zum Camper mitunter die Fahrzeugklasse ändern kann. In diesem Fall muss die zuständige Zulassungsbehörde informiert werden. Wenn sich die Fahrzeugklasse ändert, erlischt die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug, was das Fahren auf öffentlichen Straßen untersagt. Ebenso müssen Einbauten wie ein Gaskocher oder Heizungen vom TÜV oder einer anderen Prüfstelle abgenommen werden.

Ab wann aus einem Fahrzeug ein Wohnmobil wird, ist vom Gesetzgeber in Deutschland klar geregelt. Sobald neben einem Schlafplatz auch ein Tisch mit Sitzgelegenheiten, eine Kochmöglichkeit und Stauraum vorhanden sind, handelt es sich um ein Wohnmobil. Dann muss nicht nur die Betriebserlaubnis erneuert werden, sondern auch eine neue Kfz-Versicherung beantragt werden. Bevor Sie Ihre Versicherung kündigen, sollten Sie unbedingt einen Kfz-Versicherungsvergleich durchführen. Die Versicherung wechseln soll schließlich nicht zu einer teuren Angelegenheit für Sie werden. Beachten Sie, dass viele Versicherungen auch sogenannte Camping-Inhaltsversicherungen anbieten, bei denen auch Fahrräder, Smartphones, Computer und Fotoapparate, die Sie im Wohnmobil aufbewahren, mitversichert sind.

Fotos: Thomas Ruddies / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.