Cadillac XT6 (2019): Erlkönig, Motor, Marktstart

Cadillac XT6 (2019): Erlkönig

Neues Full Size-SUV von Cadillac!

Cadillac bringt mit dem XT6 ein großes SUV mit drei Sitzreihen auf den Markt. Es ist unterhalb des Escalade angesiedelt. Erste Infos und Erlkönigbilder!

Der XT6 wird sich die Plattform mit dem Chevrolet Traverse teilen.

Cadillac arbeitet an einem großen SUV, das unterhalb des Escalade angesiedelt sein wird. Das XT6 genannte Modell hat drei Sitzreihen und schließt eine Lücke im Modellprogramm von Cadillac. Auf den Erlkönigbildern ist nahezu nichts zu erkennen. Die Amerikaner haben dem Prototyp eine umfangreiche Tarnung verpasst. Selbst die Scheinwerfer sind nur Attrappen. Der XT6 teilt sich die Basis mit dem Chevrolet Traverse. Beide stehen auf der Chi-Plattform. Das Design dürfte eine Mischung aus Traverse und dem neuen XT4 werden. Wahrscheinlich wird die Front markentypisch von einem großen Kühlergrill und dem mittigen Cadillac-Wappen dominiert. Die tief heruntergezogenen Scheinwerfer wird er vermutlich von den anderen Cadillacs übernehmen. Technisch ist der XT6 eng mit der Limousine CT6 verwandt.

Cadillac XT6 (2019): Erlkönig, Motor, Marktstart

Den Antrieb übernimmt höchstwahrscheinlich der 3,6 Liter große V6-Benziner mit Direkteinspritzung aus dem Konzernregal. Dieser könnte rund 310 PS haben, die über ein neunstufiges Automatikgetriebe auf alle vier Räder verteilt werden. In der Topversion dürfte das Aggregat ungefähr 400 PS leisten. Die Premiere des SUVs findet vermutlich auf der LA Auto Show (30. November bis 10. Dezember 2018) statt. In den USA rollen die ersten Kundenfahrzeuge wahrscheinlich im Frühjahr 2019 zu den Händlern.

Autor: Elias Holdenried

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.