Das ist beim Auspuff-Sound erlaubt (BILDplus)

Das ist beim Auspuff-Sound erlaubt (BILDplus)

Wie laut darf mein Auspuff eigentlich sein?

Für Neuwagen gelten seit Juli 2020 strengere Grenzwerte in Sachen Lautstärke. Was beim Tuning älterer Autos erlaubt ist, erfahren Sie hier!
Nicht alles, was gut klingt, ist auch erlaubt. Welche Lautstärken beim Auspuffsound erlaubt sind, ist in der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) geregelt. Hier hat der Gesetzgeber in den vergangenen Jahren bereits einiges verschärft, zuletzt vor wenigen Monaten: Bei neu homologierten Fahrzeugtypen – also ganz neuen Modellen – müssen die Hersteller seit 1. Juli 2020 Geräuschgrenzwerte (gemessen wird das Fahrgeräusch) von 70 bis 74 Dezibel einhalten. Je mehr Motorleistung, desto lauter darf das Auto sein. Aber was ist mit dem Tuning von älteren Autos? Und ist das Nachrüsten von Soundgeneratoren verboten? Was in Sachen Auspuffsound erlaubt ist und was nicht, erfahren Sie in diesem Artikel!

BILDplus

ALT-Text
Welche Lärm-Grenzen gelten? So laut darf der Auspuff sein
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.