Michael Fassbender

Daytona: Fassbender siegt für Ferrari

Hollywood-Star feiert ersten Sieg

Michael Fassbender hat sein erstes Autorennen gewonnen. Der deutsch-irische Schauspieler gewann im Rahmen des 24-Stunden-Rennens von Daytona im Ferrari.
In Quentin Tarantinos Kinoschlager Inglorious Bastards wurde Michael Fassbender zum Hollywood-Star, jetzt gewann der deutsch-irische Schauspieler sein erstes Autorennen. In der Ferrari Challenge North America setzte er sich in der Coppa-Shell-Klasse durch. Er startete nur von Rang vier, überholte aber drei seiner Konkurrenten. Im Gesamt-Klassement reichte es für Rang 17 von 39 Startern.

Michael Fassbender ist inzwischen unter die Rennfahrer gegangen

Fassbender wurde vor 40 Jahren in Heidelberg als Sohn einer Deutschen und eines Iren geboren. In seiner zweiten Saison fährt er nun einen Ferrari 488 Challenge, der von einem rund 500 PS starken V8-Turbo-Motor angetrieben wird. Das erste Rennen fand im Rahmen der 24 Stunden von Daytona statt und dauerte selbst rund eine halbe Stunde.

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Picture-alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.