Alle zwei Jahre öffnet sie ihre Pforten: Die Interna­tionale Automobil-Ausstel­lung (IAA) in Frank­furt präsentiert ihren Besuchern die neuesten Modelle, moderne Tech­nologietrends und aktuelle Mobilitätskonzepte. Auch Deutschlands beste Autofahrer (kurz: DBA), Europas größte mobile Fahrsicherheitsaktion, gibt für zwölf Tage ihr rasantes Gastspiel auf der wichtigsten deutschen Automesse. Und wenn Sie ein Meister am Steuer sind, sollten Sie schon mal die Koffer packen. Denn mit­machen kann jeder, der im Besitz eines gültigen Pkw­-Führerscheins ist und null Promille im Blut hat.  

Vorbeikommen, mitmachen und tolle Preise gewinnen!

Christian Menzel
Stargast: Motorsport-Profi Christian Menzel gibt auf der IAA höchstpersönlich nützliche Tipps und Tricks.
Sie müssen nur vorbeikommen und sich anmelden. Es warten spannende Herausforderungen aus den Bereichen Theorie, Fahrpraxis und Sicherheit auf Sie. Alles Dinge, die Deutschlands beste Autofahrer aus dem Effeff beherrschen sollten. Leckerbissen für alle Teilneh­mer: Am 16. September können Sie Rennfahrer und TV-­Moderator Christian Menzel vor Ort treffen und sich nützliche Tipps vom Profi holen.
Die 25 Besten unserer drei Vorrunden (IAA, Heide Park und Autostadt) reisen am 22. November zum DBA-­Finale nach Linthe bei Berlin. Dort kämpft die Lenkrad­-Elite um den Titel und attraktive Preise. Abends folgt dann die feierliche Abschlussgala
. Alle Regeln, Informationen und Hinweise zur Vorbereitung finden Sie in unserem großen Special.
Keine Aktion verpassen: Mit den kostenlosen Newslettern von autobild.de behalten Sie den Überblick über unsere Aktionen und Gewinnspiele. Erhalten Sie zudem regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund ums Auto per E-Mail.

Bildergalerie

SEAT Tarraco
Egret-Ten V4
Apollo
Kamera
Deutschlands beste Autofahrer 2019: Die Preise
4 Bilder Pfeil

Bildergalerie

DBA auf der IAA
Auto-Dart
Theorie
Kamera
Deutschlands beste Autofahrer 2019: Die Übungen auf der IAA
4 Bilder Pfeil

Kostenloser Sehtest im Apollo-Mobil

Apolli-Mobil auf der IAA
Check: Brauchen Sie eine Brille? Die Augenexperten finden es heraus!
Studien zufolge, schätzt ein Großteil der deutschen Autofahrer die eigene Sehleistung falsch ein. Das hat gravierende Konsequenzen: Nach Schätzungen des Berufsverbands der Augenärzte verursachen Sehschwächen rund 300.000 Verkehrsunfälle pro Jahr. Schlechtes Sehvermögen ist also ein echter Risikofaktor am Steuer. Da eine Verschlechterung der Sehleistung meist schleichend erfolgt, sollte jeder Autofahrer seine Augen spätestens alle zwei Jahre kontrollieren lassen – zum Beispiel mit einem kostenlosen Sehtest im Apollo-Mobil, das im Rahmen der AUTO BILD-Tour an allen DBA-Vorrundenstationen dabei ist. Dort kann jeder seine Augen gratis überprüfen und sich kompetent beraten lassen. Die Termine des Apollo-Mobils: 13. bis 16. September und 20. bis 22. September auf der IAA in Frankfurt/Main sowie 3. bis 6. Oktober in der Autostadt Wolfsburg.