Deutschlands beste Autofahrer 2017

Die Finalisten von DBR

Deutschlands beste Reisemobilisten 2018

Stuttgart, wir kommen!

Ein Wettbewerb, drei Vorrunden, zwölf Finalisten: Wir stellen die Camper vor, die im Finale um den Titel "Deutschlands beste Reisemobilisten" kämpfen.
Es wurde gelacht, geschimpft und gefeiert – die drei Vorrunden von "Deutschlands beste Reisemobilisten" hatten es in sich. Um sich für das große Finale in Stuttgart zu qualifizieren, mussten sich die rund 200 Teilnehmer unseren kniffligen Tests stellen. Bereits der Theorietest zum Start sorgte bei vielen Kandidaten für rauchende Köpfe. Fragen rund um die Themen Camping, Verkehr und Technik waren zu beantworten. Ihre Praxiserfahrung oder zumindest Ihr Naturtalent mussten die Teilnehmer schließlich beim Nivellieren nach Augenmaß, beim genauen Beladen und im Parcours beweisen. Ausgetragen wurden die drei Vorrunden in diesem Jahr auf dem Campingplatz Gitzenweiler Hof am Bodensee, auf dem Caravan Salon in Düsseldorf und in Niedersachsen auf dem Gelände des Südsee-Camps.

Das Finale ist zum Greifen nah

Die vier besten Camper aus jeder Vorrunde haben nun die Chance auf den Titel. Vom alten Hasen bis zum Camping-Greenhorn ist das Feld der Finalisten auch in diesem Jahr wieder bunt gemischt. Ob jahrelange Erfahrung jugendlichen Ehrgeiz schlagen kann, wird sich am 10. Januar auf der CMT in Stuttgart zeigen. Zum ersten Mal hat sich mit Daniela Gut aus Wangen im Allgäu eine Frau für das Finale qualifiziert. Die Teilnehmer müssen einige Aufgaben meistern, die Campern im täglichen Leben begegnen können. Wie sich die Teilnehmer im Finale schlagen und wer am Ende mit dem Titel und einem neuen Fiat Fullback nach Hause fährt, erfahren Sie im großen Nachbericht.

Die Finalisten von DBR

Deutschlands beste Reisemobilisten 2018

Partner

Carthago FIAT AL-KO Continental Reifen
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.