DTM: Alle Mercedes-Rennsieger

DTM: Engel verlässt Mercedes

Engel fokussiert sich auf Formel E und GT-Sport

Maro Engel wird 2018 nicht mehr für Mercedes in der DTM fahren. Stattdessen konzentriert er sich auf sein Formel-E- und GT-Engagement.
Nach einem Jahr ist wieder Schluss! Maro Engel verlässt die DTM nur eine Saison nach seinem Mercedes-Comeback. Der Deutsche, der bereits von 2008 bis 2011 für die Stuttgarter in der DTM fuhr, will sich voll auf die Formel E und den GT-Sport fokussieren und muss die DTM wegen diverser Überschneidungen der Rennserien verlassen. „Leider gab es keine Lösung dafür, denn ich wäre wahnsinnig gerne wieder in der DTM an den Start gegangen, ganz besonders im letzten Jahr von Mercedes in der DTM“, bedauert der 32-Jährige.

Den Fokus legt Engel 2018 auf die Formel E

Seinen größten DTM-Erfolg aus 60 Rennen erzielte er 2017 in Moskau, als er den zweiten Lauf gewinnen konnte. „Nach meinem ersten Stint in der DTM hatte ich noch eine kleine Rechnung offen“, sagt Engel. „Diese konnte ich im vergangenen Jahr mit meinem ersten Sieg in Moskau begleichen. 
In der Formel E startet der Wahl-Monegasse seit 2016 für Venturi. Nach seinem 16. Platz im ersten Jahr liegt er auch in dieser Saison nach drei Rennwochenenden wieder auf dem 16. Rang. Im GT-Sport konnte er bereits zweimal für Mercedes in Macau gewinnen. Zudem feierte er 2016 beim 24h Rennen am Nürburgring den Gesamtsieg.

Autor: Alexander Warneke

Fotos: Picture Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.