SPD Chef Sigmar Gabriel

Wo Diesel-Fahrverbote kommen, wo sie drohen

DUH-Forderung: Tempolimit auf Autobahnen

DUH will Tempo 120 auf Autobahnen

Die Deutsche Umwelthilfe fordert ein generelles Tempolimit von 120 km/h auf  deutschen Autobahnen. Verkehrsminister Scheuer lehnt das ab.
(dpa/jr) Die wegen Klagen f├╝r Diesel-Fahrverbote zuletzt heftig kritisierte Deutsche Umwelthilfe pr├╝ft derzeit die Chancen f├╝r ein generelles Tempolimit von 120 Stundenkilometern auf deutschen Autobahnen. "Ja, wir pr├╝fen, welche juristischen M├Âglichkeiten wir hier f├╝r die Durchsetzungen haben", sagte DUH-Chef J├╝rgen Resch in WELT. Mit der Beschr├Ąnkung wolle man den Klimaschutz im Verkehr auch bei denjenigen Autos erreichen, die schon auf der Stra├če seien, so Resch. Gegen├╝ber dem "Spiegel" brachte Resch zudem Tempo 80 als allgemeine Obergrenze ins Spiel. Das w├╝rde kleinere und leichtere Autos erm├Âglichen, die weniger Material brauchten und weniger Kohlendioxid ausstie├čen. Die am 17. Dezember in Br├╝ssel vereinbarten neuen Klimaschutzziele f├╝r Pkw-Neuwagen h├Ąlt die DUH f├╝r nicht ausreichend. Die EU hatte beschlossen, dass der CO2-Aussto├č von Neuwagen bis zum Jahr 2030 um 37,5 Prozent im Vergleich zu 2021 sinken soll. Die Branche h├Ąlt das f├╝r unverh├Ąltnism├Ą├čig und unrealistisch.

Scheuer erteilt DUH-Vorsto├č Absage

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer erteilte der Forderung der Deutschen Umwelthilfe eine klare Absage. Der Vorsto├č sei "eine Nebelkerze, die fachlich nicht den Argumenten standh├Ąlt", sagte der CSU-Politiker. Es brauche weniger Verkehr, weniger Emissionen und eine bessere Mobilit├Ąt. Aber ein Tempolimit sei in der gro├čen Koalition von CDU, CSU und SPD nicht vorgesehen, um das zu erreichen. "Sondern wir wollen es durch andere M├Âglichkeiten erf├╝llen, n├Ąmlich mit mehr F├Ârderung, mit mehr Anreiz und nicht mit Einschr├Ąnkungen und auch nicht mit Verboten", sagte Scheuer.

Wo Diesel-Fahrverbote kommen, wo sie drohen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.