Nachdem die Marke Metz mit E-Scootern auf sich aufmerksam machte, meldet sich die Marke nun mit neuem Besitzer und einem neuen E-Kompaktbike mit hauseigener Motortechnik zurück.
Metz E-Packr 8.E
E-Packr 8.E
Metz
E-Packr 8.E

2,1

  • gutes Fahrgefühl
  • hohe Zuladung möglich
  • praktischer Frontgepäckträger
  • schwächelnde Motorleistung
  • enttäuschende Reichweite
Preis 3.498,00 €

Technische Daten

Modell
Metz E-Packr 8.E
Abzweigung
Rahmen
Abzweigung
Abzweigung
Motor/Akku
Abzweigung
Abzweigung
Schaltung
Abzweigung
Abzweigung
Bremsen
Abzweigung
Abzweigung
Bereifung
Abzweigung
Abzweigung
Gewicht
Abzweigung
Abzweigung
Zulässiges Gesamtgewicht
Abzweigung
Abzweigung
Preis
Abzweigung
Stahl mit Stahlgabel
Metz G8/BMZ mit 499 Wattstunden
Enviolo HD, stufenlose Nabenschaltung, Kette
Magura CT, hydraulische Scheibenbremsen, 160/160 Millimeter
Schwalbe Big Ben, 55 Millimeter, Laufräder 20 Zoll
32 Kilogramm
180 Kilogramm
3.498 Euro

Front- und Heckgepäckträger tragen viel Gewicht

Der Metz-Antrieb G8 liefert wie Boschs Topmodell Performance CX am oberen Ende 85 Newtonmeter Drehmoment. Auf dem Prüfstand fehlt es dem Metz-Motor indes an Leistung und Reichweite. Die angegebenen ca. 95 Kilometer reduziert der R200-Reichweitentest um mehr als ein Drittel.
Bei der Zuladung macht dem Mini-E-Bike keiner was vor, so kann das Fahrrad 148 Kilogramm stemmen. Während der Frontgepäckträger 20 Kilogramm trägt, lässt das Heck 30 Kilogramm zu.

Wertung: Metz E-Packr 8.E

Kategorie
Wertung
Abzweigung
Maximale Zuladung
Abzweigung
Abzweigung
Reichweite
Abzweigung
Abzweigung
Uphill-Stresstest
Abzweigung
Abzweigung
Maximale Unterstützung
Abzweigung
Abzweigung
Bremsen
Abzweigung
Abzweigung
Ausstattung
Abzweigung
Abzweigung
Fahrspaß
Abzweigung
Abzweigung
Design
Abzweigung
Abzweigung
Punkte
Abzweigung
Abzweigung
Note
Abzweigung
Abzweigung
Website
Abzweigung
★★★★★★★★★★
★★★★★☆☆☆☆☆
★★★★★★★★★★
★★★★★★☆☆☆☆
★★★☆☆☆☆☆☆☆
★★★★★★★★☆☆
★★★★★★★★☆☆
★★★★★★★☆☆☆
57
2,1