Daimler will seinen Elektro-Smart im Frühjahr 2012 mit verschiedenen neuen Vertriebsmodellen erschwinglich machen. Eine Möglichkeit: Interessenten könnten das Auto kaufen und sich die Batterie dann vom Hersteller leihen, denn die teure Batterie gilt derzeit noch als eines der größten Probleme beim Elektroauto. Details will das Unternehmen auf der IAA in Frankfurt (15. bis 25. September 2011) verraten. Sollte das Leasing-Modell erfolgreich sein, könne es als Blaupause für andere batteriegetriebene Modelle bei Daimler dienen. Erprobt werden soll das neue Konzept vorerst in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien.

E-Autos auf der IAA: Ampera, i3 und noch viel mehr