Ferrari F8 Tributo Tuning: Novitec

Ferrari F8 Tributo Tuning: Novitec

Erstes Tuning für den Ferrari F8 Tributo

Novitec kitzelt aus dem doppelt aufgeladenen 3,9-Liter-Achtzylinder des Ferrari F8 Tributo noch ein paar Extra-PS raus. Dazu gibt's Vossen-Felgen!
720 PS sind einfach zu wenig, findet Novitec. Der Tuner hat sich den Ferrari F8 Tributo vorgeknöpft und ein Leistungs-Kit für den als Coupé und Spider erhältlichen Supersportwagen entwickelt. Das Power-Upgrade wird mit Hilfe eines Zusatzsteuergeräts realisiert.

Fast 800 PS im F8 Tributo

Mit 67 PS mehr unter der Haube wird der Ferrari F8 Tributo laut Novitec "über 340 km/h" schnell.

Novitec packt nochmal 67 PS drauf, der doppelt aufgeladene 3,9-Liter-V8 kommt damit nun auf 787 PS. Dazu gesellen sich 882 statt 770 Newtonmeter Drehmoment, die den Ferrari in nur 2,7 Sekunden auf Tempo 100 drücken sollen; die Serienversion braucht ein Zehntel länger. Die Vmax steigt von 340 km/h auf unpräzise "über 340 km/h". Außerdem verspricht der Tuner direkteres Ansprechverhalten und kraftvolleren Durchzug. Passend zum Leistungsplus bietet Novitec eine neue Abgasanlage an – wahlweise mit Carbon- oder Edelstahl-Endrohren. Abgerundet wird der italienische Supersportler mit neuen Schmiederädern von Vossen (vorne 21, hinten 22 Zoll), Sportfedern, die den Ferrari dreieinhalb Zentimeter tiefer legen, und einem individuellen Interieur.
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten

Autor: Michael Gebhardt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.