Ein Fehler des Fahrers? Ein mechanischer Defekt? Woran es auch liegt: Dieser Crash tut weh! Knapp 3,5 Millionen Euro soll der blaue Ferrari LaFerrari laut Youtuber G-E Supercars wert sein. Doch noch schockierender: Ein Mann kann grad noch ausweichen, um nicht vom Sportwagen oder einem der umfallenden Roller erwischt zu werden.
OBD-Adapter
Carly-Adapter und Carly-App

Black Week-Aktion: Carly mit 25 % Rabatt!

Die Diagnose-App für Fehlerdiagnose, Codierung und Gebrauchtwagen-Check: Carly+ für Android und iOS – jetzt mit 25 % Rabatt (plus Adapter gratis)! Nur bis 28.11.! Rabatt-Code: BLACK25

In Kooperation mit

Carly-Logo

Erschwerend kommt hinzu, dass laut Carscoops nicht der Besitzer, sondern ein Valet im Moment des Unfalles für den Ferrari zuständig war. Der Eigentümer bekommt den Crash von der anderen Straßenseite mit und ruft "Are you fu**ing stupid?". Wie es jedoch zum Unfall kam, ist nicht klar.

Ein Mann konnte noch rechtzeitig zur Seite springen

Denn der Fahrer steigt aus, lässt den Motor laufen und nach neun Sekunden rollt der LaFerrari wie aus dem Nichts los. Bergab und geradezu in die beiden parkenden Roller. Ein Mann, der auf Höhe der Roller stand und den italienischen V12-Sportwagen fotografierte, konnte noch rechtzeitig nach hinten ausweichen, um nicht erfasst zu werden.
Der Ferrari LaFerrari wurde zwischen 2013 und 2018 gebaut – und zwar nur 499 Mal. Das Hypercar ist Ferraris erstes Serienauto mit Hybridantrieb, dessen Wert inzwischen deutlich höher ist als der Neupreis.
Größere Schäden kamen bei diesem Unfall nicht zustande. Zu sehen sind jedoch Kratzer am Carbon-Frontsplitter, der Frontstoßstange und im Bereich des Scheinwerfers auf der Fahrerseite. Wenn es auch nicht viel zu sein scheint, werden die Reparaturen dennoch einige Tausend Euro kosten.

Von

Kim-Sarah Biehl