Fiat 500 TwinAir: Preis, gebraucht, kaufen

Gepflegter Fiat 500 mit wenig Kilometern unter 8000 Euro!

Ein Fiat 500 mit 85 PS ist ein schöner Flitzer im Retrodesign für die Stadt. Hier ist ein besonders preiswerter Gebrauchtwagen mit wenig Kilometern!
In Tuntenhausen (Bayern) steht ein günstiger Fiat 500 TwinAir in der Lounge-Edition für 7750 Euro (inklusive Gebrauchtwagen-Garantie) zum Verkauf. 2015 kostete das Modell in dieser Ausstattung noch 15.950 Euro. Der Fiat in Grigio-Grau wurde im November 2015 zum ersten Mal zugelassen und ist bisher nur 61.965 Kilometer gelaufen.  Sein V2-Ottomotor leistet 85 PS. Das handgeschaltete Fahrzeug kommt in der Ausstattungslinie "Lounge" mit Klimaanlage, Glasdach, 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und Navigationssystem. Zahlreiche Details sind verchromt, wie der Frontgrill, die Stoßfänger, Fensterleisten und die Auspuffblende. Assistenten wie Einparkhilfe hinten, Bremsassistent und Berganfahrhilfe sind auch an Bord. Insgesamt macht der Fiat auf den Inserats-Bildern einen gepflegten Eindruck. Laut Händler ist das Fahrzeug unfallfrei und hatte bisher nur einen Vorbesitzer. Der TÜV wird bei Übergabe vom Händler erneuert.

Die Knutschkugel ist beim TÜV eine Diva

Das Cockpit ist in puncto Design gelungen. In Sachen Übersichtlichkeit aber kein gutes Beispiel.

2007 kam der Fiat 500 auf den Markt. Genau 50 Jahre nach Vorstellung seines Vorbildes, dem Fiat Nuova 500. Er ist der beste Beweis, dass Retrodesign funktionieren kann. Über die Jahre blieb technisch nur wenig beim Alten. Seit 2010 ist der TwinAir-Turbomotor im Programm – wie damals beim Fiat Nuova ein Zweizylinder. Der moderne Motor mit nur 875 cmHubraum leistet 85 oder 105 PS. Die Bremsleitungen haben Qualität und machen selbst bei den Zehn- bis Elfjährigen kaum Ärger. Dafür sind eher Fuß- und Feststellbremse verantwortlich. Auch schnell verschleißende Bremsscheiben werden von den TÜV-Prüfern immer wieder moniert. Auf was für wackeligen Beinen die Qualität des Fiat 500 steht, verdeutlicht die Achsaufhängung, wo die Mängelquote deutlich über dem Durchschnitt liegt. Ebenfalls nicht toll: Federn und Dämpfer. Gut sieht es dagegen bei Antriebswellen und Lenkung aus. Auch Rost ist selbst bei frühen 500ern kaum ein Thema. Zum Thema Licht: Vorn leuchtet nicht viel, und wenn, dann wohin es will. Besser sind die Noten für die Beleuchtung hinten sowie für die Funktion von Blinker und Warnblinker. Ölverlust ist nur während der ersten beiden Prüfperioden häufiger zu sehen. Dauerärger dagegen bereiten leuchtende Motorkontrolllampen sowie durchgerostete Abgasanlagen. Selbst bei der ersten Prüfung nach drei Jahren stellen die Prüfer hier oft schon erste Mängel fest. (Hier gibt es weitere gebrauchte Fiat 500 mit Garantie!)
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.