Äußerlich ist der überarbeitete Kleintransporter vor allem an der Frontpartie mit Klarglasscheinwerfern und darin integrierten Blinkleuchten zu erkennen. Innen sorgen Detailverbesserungen für mehr Komfort. So gibt es neben neuen Sitzen optimierte Dreipunktgurte auf allen Plätzen. Außerdem konnte der Geräuschpegel durch bessere Dämmstoffe gesenkt werden. Den Scudo gibt es als Kastenwagen oder als Kombi mit bis zu neun Sitzplätzen. Die Preise beginnen bei 14.500 Euro.