Ford F-150 Shelby Super Snake Sport mit 5,5-Liter-V8

Ford F-150 Shelby Super Snake Sport mit 5,5-Liter-V8

Ford Pick-up kommt mit 781 PS!

Shelby hat den Ford F-150 in einen gigantischen Power-Truck verwandelt. Auf der SEMA vorgestellt, geht der Super Snake Sport mit 781 PS jetzt in Serie.
Auf der SEMA 2019 stellte Shelby einen Monster-Pick-up vor, der die Aufmerksamkeit auf sich zog: einen Ford F-150 mit fettem V8-Motor und 765 PS! Einige Monate später kündigte Shelby an: Der Power-Truck geht in Serie, soll 2020 als "Super Snake Sport" kommen. Insgesamt sollen 250 Exemplare entstehen, davon laut "Carscoops" eine begrenzte Zahl auch in Europa angeboten werden. Der Clou: Die Serien-Version wird sogar noch stärker als das SEMA-Showcar, soll bis zu 781 PS leisten! Die volle Kraft des 5,5-Liter-V8 bekommt man allerdings nur gegen Aufpreis. Dann kostet der Shelby-Ford 93.385 Dollar (umgerechnet 83.925 Euro). Die Basis-Variante kostet 7300 Dollar weniger, ist mit einem 400 PS starken Fünf-Liter-V8 aber auch deutlich schwächer.

Shelby pimpt den F-150 mächtig auf

Vor den dicken 22-Zoll-Schlappen sitzten Sidepipes, über die der F-150 lautstark ausbläst.

Der F-150 Super Snake Sport ist auf einem guten Weg, der krasseste Serien-Pick-up der Welt zu werden, dafür schärfte Shelby auf allen Ebenen nach. Neben dem mächtigen Kompressor-V8 wurde ein Gewindefahrwerk mit Tieferlegung und einstellbaren Dämpfern installiert. Die stylische Abgasanlage stammt von Borla, auf den Achsen sitzen gewaltige 22-Zoll-Alufelgen. Der Ausnahme-Ford trägt außerdem eine neue Frontstoßstange mit Spoilerlippe, Lufteinlässe zieren die Motorhaube. Auf dem gewaltigen Kühlergrill prangt das Shelby-Logo, Streifen auf der Karosserie kennzeichnen den F-150 als Super Snake Sport. Auch im Innenraum unterscheidet sich der Shelby-Truck von der Basis. Leder und Carbon prägen das Interieur, auf Sitzen und Fußmatten steht Super Snake Sport.

Von 0 auf 160km/h in nur 8,3 Sekunden

Die feine Stickerei wäre nicht unbedingt nötig gewesen, denn wer in diesem Monstrum Platz nimmt, weiß sofort woran er ist. Spätestens beim Durchdrücken des Gaspedals, wenn der Shelby flott durch die 10-Gang-Automatik schaltet, wird man sich der ungeheuren Kraft bewusst, die den V8-Brummer in knapp vier Sekunden von 0 auf 100 km/h hieven. Noch beeindruckender sind vielleicht nur die 8,3 Sekunden, in denen der Super-Truck auf 160 km/h beschleunigt. Für standesgemäße Verzögerung sorgt eine Hochleistungs-Bremsanlage, die mit geschlitzten Scheiben und Sechs-Kolben-Sätteln. Bock auf einen Ford F-150? Weitere Modelle gibt's hier im Angebot!

Autor:

Stichworte:

Pick-up Shelby WTF

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.