Ford Mustang GT: neuer Cannonball-Rekord

Ford Mustang GT: neuer Cannonball-Rekord

So knackte ein gemieteter Mustang den Cannonball-Rekord!

In weniger als 26 Stunden quer durch die USA: Fred Ashmore stellte einen neuen Cannonball-Rekord auf. Ganz allein – und mit einem gemieteten Ford Mustang!
Seit mehr als 40 Jahren versuchen tempoverrückte US-Amerikaner in Rekordzeit von New York nach Los Angeles zu fahren. Sie nennen es "Cannonball" – ein illegales Autorennen, das seit den 1970er-Jahren ausgetragen wird. Das Ziel ist denkbar einfach: Möglichst schnell von Küste zu Küste zu fahren, ständig zu schnell und eigentlich ohne Regeln. Jetzt wurde eine neue Bestzeit aufgestellt – bereits zum wiederholten Mal innerhalb eines Jahres!
Tuning-Zubehör bei Amazon

Felgen

Heckspoiler

Folie

Abgasanlage

Gewindefahrwerk

Während es im April 2020 ein ganzes Team war, das für die historische Strecke zwischen New York und Los Angeles (rund 4500 km) gerade einmal 26 und 38 Minuten in einem Audi A8 L brauchte, soll es jetzt ein einziger Mann gewesen sein, der den Wahnsinn noch toppte: Fred Ashmore aus dem US-Bundesstaat Maine. Sein Auto: ein Ford Mustang GT. Seine Zeit: 25 Stunden, 55 Minuten und 56 Sekunden!

Ashmore fuhr die Cannonball-Strecke ganz alleine

Wo alles begann: Der gemietete Mustang GT vor der berühmten "Red Ball Garage" in New York.

Begünstigt durch die Corona-Krise hatte es in den vergangenen Monaten immer mal wieder Raser versucht, sich den berühmt-berüchtigten Cannonball-Titel zu sichern. Doch kein Mann war so schnell wie Ashmore, der die kolportierten 4507 Kilometer ganz allein (!) gefahren sein soll. Derzeit gibt es noch leichte Bedenken an den Angaben, da Ashmores GPS-Daten laut dem Internetportal "WhichCar" noch nicht von einem Dritten gecheckt worden seien. Auf seiner Facebookseite feiert der 44-Jährige schon den Triumph, außerdem hat er dort zahlreiche Fotos von seiner Tour veröffentlicht. Der Mann auf dem Foto soll übrigens der Vater des neuen Rekordhalters sein. Der war, mehreren Beiträgen auf Ashmores Profil zufolge, an der Vorbereitung des Triumphs beteiligt.

Miet-Mustang einmal auf links gedreht

Die Vorbereitung ist beim Cannonball tatsächlich das Entscheidende. Aber so kurios wie dieses Mal ging es wohl selten zu. Denn Ashmore mietete einen Ford Mustang GT, rupfte Beifahrersitz, Reserverad und alle für die Fahrt unerheblichen Innenraumteile heraus und befestigte stattdessen zusätzliche Kraftstofftanks am Auto. So befeuerten fast 500 Liter Sprit den 5,0-Liter-V8, mit dem der Cannonballer daraufhin mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von umgerechnet 174 km/h durch die Staaten ballerte – wenn das stimmt, wäre es natürlich auch Rekord! Dabei soll er nach eigenen Angaben im Schnitt knapp 20 Liter pro 100 Kilometer verbraucht haben. Zusätzlich hatte Ashford noch ein persönliches Tank-Team mit dabei, sodass er beim einzigen Tankstopp nicht mal an einer Zapfstation halten musste.

Gebrauchtwagen mit Garantie

33.750 €

Ford Mustang 5.0 GT Fastback V8 A T Smart-Key Line-Lock, Benzin

29.990 km
310 kW (421 PS)
11/2017
Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
33.930 €

Ford Mustang 5.0 Ti-VCT V8 Fastback GT PERFORMANCE PAKE, Benzin

28.000 km
310 kW (421 PS)
02/2016
Zum Inserat
Benzin, 13.5 l/100km (komb.) CO2 320 g/km*
34.455 €

Ford Mustang 5.0 GT V8 Fastback FGS, Benzin

14.500 km
310 kW (421 PS)
11/2017
Zum Inserat
Benzin, 13.5 l/100km (komb.) CO2 320 g/km*
34.790 €

Ford Mustang 5.0 Convertible GT V8 Automatik, Benzin

27.705 km
310 kW (421 PS)
04/2016
Zum Inserat
Benzin, 12.8 l/100km (komb.) CO2 289 g/km*
34.990 €

Ford Mustang 2.3 Eco Boost, Benzin

12.000 km
233 kW (317 PS)
09/2016
Zum Inserat
Benzin, 9.8 l/100km (komb.) CO2 225 g/km*
35.970 €

Ford Mustang 5.0 Fastback GT V8 Premium-Paket 2, Benzin

24.096 km
310 kW (421 PS)
05/2017
Zum Inserat
Benzin, 12 l/100km (komb.) CO2 281 g/km*
36.888 €

Ford Mustang 5.0 Ti-VCT GT V8 Multif Lenkrad, Benzin

4.280 km
331 kW (450 PS)
07/2018
Zum Inserat
Benzin, 12.4 l/100km (komb.) CO2 277 g/km*
Ford Mustang 5.0 GT Fastback V8 A T Smart-Key Line-Lock, Benzin +
Ford Mustang 5.0 Ti-VCT V8 Fastback GT PERFORMANCE PAKE, Benzin +
Ford Mustang 5.0 GT V8 Fastback FGS, Benzin +
Ford Mustang 5.0 Convertible GT V8 Automatik, Benzin +
Ford Mustang 2.3 Eco Boost, Benzin +
Ford Mustang 5.0 Fastback GT V8 Premium-Paket 2, Benzin +
Ford Mustang 5.0 Ti-VCT GT V8 Multif Lenkrad, Benzin +
Als zusätzliche Technologie hatte der Rekordjäger laut "WhichCar" einen Laser-Störsender, einen Radarwarner, ein Radio und ein Tablet mit Timer dabei. Obwohl er im Gegensatz zu ehemaligen Cannonball-Champions keinen sogenannten "Spotter" zum Erkennen nahender Polizeistreifen dabeihatte, berichtet Ashford nur von einer "Fast-Begegnung" mit der Polizei. Und das, obwohl der 44-Jährige von der Höchstgeschwindigkeit des Mustang GT ordentlich Gebrauch machte. Sein lässiger Kommentar nach der Raser-Fahrt: "Der Mustang fährt nicht schneller als 255 km/h. Jeder, der etwas anderes sagt, lügt."

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Stichworte:

Ponycar

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.