10 Antworten zum Spanien GP

Formel 1: 10 Antworten zum Monaco GP

War Ferraris Taktik Stallregie?

Was war wirklich los bei Ferrari in Monaco? Warum kam Ricciardo statt Bottas und Verstappen aufs Podium? Und was machte Nico Rosberg in Monte Carlo?
Das sechste Rennen der Saison in Monaco bot den Fans eine Menge: Sebastian Vettel knackte Kimi Räikkönen über die Strategie und Ferrari musste sich danach die Frage nach der Stallregie gefallen lassen. Währenddessen feierte Jenson Button sein Comeback, beförderte dabei jedoch Pascal Wehrlein in die Wand. Und das Wochenende wurde auch von einem geprägt, der gar nicht da war im Fürstentum. Wir beantworten die wichtigsten zehn Fragen zum Spektakel in Monte Carlo:
1. Wie kam Vettel nach vorne?
2. War die Ferrari-Taktik Stallregie?
3. Warum schaffte es Bottas nichts aufs Podium?
4. Weshalb war Verstappen so sauer?
5. Warum war Ricciardo doppelt im Glück?
6. Wie kam Hamilton auf Platz sieben?
7. Was war in der erste Kurve los?
8. Wer war schuld am Crash Wehrlein vs. Button?
9. Warum war der Frust bei McLaren besonders groß?
10. Was machte Weltmeister Rosberg in der Mercedes-Box?
In der Bildergalerie oben gibt es alle Antworten:

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.