Formel 1: Testfahrten in Barcelona 2018

Formel 1: Bilder des Tages

Vettel: Dreher und trügerische Bestzeit

Am zweiten Testtag griff auch Sebastian Vettel erstmals ins Steuer. Ergebnis: Bestzeit und ein Dreher. Das sagt er nach seinem ersten Arbeitstag 2018. Die besten Bilder in der Galerie.
Sebastian Vettel war schnell an seinem ersten Testtag des Jahres. So schnell, dass er sogar seine Presserunde eigenständig nach vorne verlegte. Keine Minute verschwenden ist sein Motto, dem müssen sich auch die Journalisten unterordnen.

Vettels Bilanz am Dienstag in Barcelona: erst ein Dreher, dann die Bestzeit. Doch die ist trügerisch. Denn der Ferrari-Star absolvierte seine schnellste Runde auf weichen Reifen und war damit knapp drei Zehntelsekunden schneller als Mercedes-Pilot Valtteri Bottas – der allerdings auf den etwas langsameren Medium-Gummis unterwegs war. 

Der Hesse hält sich auch wegen der Kälte (4 Grad!) mit Analysen zurück: "Generell war es schwer Auto und Reifen zum Arbeiten zu bringen", sagt er. "Die Zeiten haben deshalb keine große Aussagekraft." Trotzdem wirkte Vettel zufrieden. Der Grund: 98 abgespulte Runden. "Wichtig ist, das Auto läuft. Wir haben im Antriebsbereich einiges neu angeordnet, trotzdem hält das Auto tadellos."
Formel-1-Tests: Der Live-Ticker
Die Bilder vom Vettel-Dreher sowie weitere Impressionen und Highlights aus Barcelona finden Sie in unserer Bildergalerie:

Formel 1: Testfahrten in Barcelona 2018

Formel 1Formel 1Formel 1

Formel 1: Die Technik-Tricks der F1-Autos 2018

Autor: ABMS

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.