Formel 1: Unfälle unter Teamkollegen

Formel 1: Bottas lässt sich scheiden

Bottas trennt sich von Ehefrau Emilia

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat die Scheidung von Ehefrau Emilia bekanntgegeben. Teamkollege Lewis Hamilton äußert Mitgefühl.
Sie galten als das Traumpaar des finnischen Sports: Mercedes-Formel-1-Pilot Valtteri Bottas und seine Frau Emilia, geboren Pikkarainen, die 2008 und 2012 als Schwimmerin an den Olympischen Spielen teilnahm. 2016 hatten beide geheiratet, im Vorfeld des F1-Saisonfinals in Abu Dhabi gab Bottas via Twitter nun aber überraschend die Scheidung bekannt.
Ferrari-Star im Babyglück: Vettel zum dritten Mal Vater
"Leider muss ich mitteilen, dass die Ehe zwischen Emilia und mir zu Ende gegangen ist. Unsere Wege trennen sich wegen der Herausforderungen, die meine Karriere und Lebenssituation mit sich bringen. Wir denken, es ist das Beste für uns beide und unsere zukünftigen Leben", schreibt Bottas in dem Statement.

Bottas: Mehr Zeit für F1, keine Zeit mehr für die Ehe

"Ich werde immer dankbar sein, für all die Opfer, die sie für mich erbracht hat, für ihre Unterstützung über viele Jahre und die Erfahrungen, die wir gemeinsam machen konnten", so Bottas. Weitere Fragen zu seiner Scheidung will der Finne in Zukunft nicht beantworten, erklärte er am Ende der Mittteilung und bat um Respekt seiner Privatsphäre.
Teamkollege Lewis Hamilton, seit seiner Trennung von Pussycat-Doll Nicole Scherzinger 2015 selbst Single, fühlt mit Bottas mit. "Wir verbringen Irrsinnig viel Zeit auf Reisen. Das macht es schwer, gute Beziehungen aufrechtzuerhalten", erklärte Hamilton.
Für Bottas aber scheint der Terminkalender, trotz 21 F1-Rennen, vor Weihnachten noch nicht voll genug: der Finne, der wegen eines Motorwechsels in Abu Dhabi vom Ende des Feldes aus losfahren muss, nimmt am Wochenende nach dem Saisonfinale an einer Rallyeveranstaltung in Südfrankreich teil.

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance

Stichworte:

Lewis Hamilton

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.